Redaktion  || < älter 2005/0553 jünger > >>|  

Neue Design-Linie bei Brötje

Brennwertheizung, Brennwerttechnik, Öl-Brennwertkessel, Wärmeerzeuger, Öl-Heizung, Ölheizung, Kessel, Heizkessel(29.3.2005) Nach dem erfolgreichen Verkaufsstart des NovoCondens SOB will die August Brötje GmbH, Rastede, ihre Marktposition auf dem Gebiet der Brennwerttechnik weiter festigen. Der neue Öl-Brennwertkessel soll gleichzeitig den Grundstein für eine zukunftsorientierten Design-Linie bilden, die sich als Bindeglied zwischen Form und Technik eignet. Sie wird im Laufe des Jahres bei allen bodenstehenden Brötje-Geräten eingeführt. Der lichtgraue Farbton vermittelt ein zeitgemäß modernes Erscheinungsbild. Schließlich tragen Farbgebung und Design wesentlich zur problemlosen Integration der Wärmeerzeuger im direkten Wohnumfeld bei.

Neben den gestalterischen Aspekten wurde laut Hersteller bei der Entwicklung besonderer Wert auf die praktischen Gesichtspunkte gelegt. So wurden beispielsweise ergonomisch geformte Griffe in die z. T. schallgedämmten Fronthauben integriert, so dass eine wartungsbedingte Demontage der Verkleidungselemente problemlos möglich sei. Auch das neu strukturierte Kesselschaltfeld liegt - hinter einer ellipsenförmigen Abdeckung - in einem ergonomisch optimalen Bereich. Es beinhaltet eine neuartige Regelung (IRS), die auf drei Benutzer- und Service-Ebenen im Volltext-Format über alle relevanten Daten und Betriebszustände des Wärmeerzeugers informiert.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: