Redaktion  || < älter 2005/0476 jünger > >>|  

PurAir WC von Villeroy & Boch - zur Freude der Nasen

(18.3.2005) Auf dem "stillen Örtchen" soll's nicht mehr stinken! Villeroy & Boch präsentierte auf der ISH das "PurAir WC" als erstes WC mit integrierter Geruchsbeseitigung, mit dem Bäder auch im Nachhinein problemlos ausgestattet werden können. Gerüche, die bei der Toilettenbenutzung entstehen, beeinträchtigen seit jeher den Aufenthalt im Bad, vor allem wenn sich mehrere Personen ein Bad teilen. In Deutschland tun dies derzeit über 10 Mio. Haushalte. Eine überzeugende Lösung für das Problem gab es bislang nicht.

"Geruchsbelästigungen sind eine Form der Umweltbelastung, weil sie je nach Intensität das Wohlbefinden des Menschen beeinträchtigen können", so Dr. med. Dipl.-Chem. Herbert Lichtnecker, Chef des Medizinischen Instituts für Umwelt- und Arbeitsmedizin in Erkrath: "Auf eine Technologie, die dieses Problem in den Griff bekommt, haben wir längst gewartet." Dafür gibt es jetzt die PurAir WCs von Villeroy & Boch. Der Geruch wird dort entfernt, wo er entsteht.

Ein in das WC eingebauter druckempfindlicher Sensor reagiert auf Körpergewicht und aktiviert die zum Patent angemeldete PurAir-Technologie. Entstehende Geruchsmoleküle werden durch eine spezielle Luftführung kanalisiert und einem Hochleistungsfilter zugeführt, der die großen Geruchsmoleküle bindet und nur die kleineren Moleküle der reinen Luft durchlässt. Alle technischen Komponenten sind in das PurAir WC integriert und fügen sich in das Gesamtdesign des Keramikkörpers ein.

Da es das PurAir WC auch in einer batteriebetriebenen Version gibt, können Bäder problemlos im Nachhinein ausgestattet werden: Das bestehende WC muss lediglich von der Wand genommen und gegen ein PurAir WC ausgetauscht werden - weitere Umbaumaßnahmen sind nicht erforderlich. Die Batterien sind dank verschiedener Stromsparfunktionen sehr langlebig. Alternativ steht für Neubauer und Renovierer ein PurAir WC mit Netzstecker zur Verfügung.

Zahlreiche Designmodelle von klassisch bis puristisch-modern werden angeboten. Der Aufpreis für die PurAir-Technik im Vergleich zu einem Standard-WC beträgt laut Villeroy & Boch ca. 200 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: