Redaktion  || < älter 2005/0456 jünger > >>|  

VDI-Kolloquium mit Fachausstellung: Fortschritte in der Luftreinhaltetechnik

(13.3.2005) Die Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN - Normenausschuss KRdL und das VDI Wissensforum veranstalten am 6. und 7. Juni 2005 in Schwäbisch Gmünd ein Kolloquium über die "Fortschritte in der Luftreinhaltetechnik".

Zentrales Anliegen des Kolloquiums ist es, das gesamte Spektrum der Emissionsminderung vorzustellen, die sich erfolgreich in der Praxis etabliert haben. Schwerpunkte sind sorptive, thermische, katalytische und biologische Verfahren sowie Fragen zur Geruchsminderung. Eine spezielle Sektion befasst sich mit Feinstäuben.

Emissionsminderungstechniken dienen zum einen zur Einhaltung der gestiegenen europäischen und nationalen gesetzlichen Anforderungen, zum anderen ergeben sich oft auch Kostensenkungspotenziale. Intensive Forschungen und umfangreiche Praxisanwendungen haben inzwischen zu einer Vielzahl neuer Verfahrensvarianten der Luftreinhaltetechniken geführt, die in diesem Kolloquium beschrieben und diskutiert werden. Darüber hinaus werden Beispiele für produktionsintegrierte Lösungen zur Emissionsminderung vorgestellt.

Das Kolloquium ist von besonderem Interesse für Umweltschutzbeauftragte, Sicherheitsfachkräfte und alle diejenigen, die sich über die Fortschritte in der Luftreinhaltetechnik einen aktuellen Überblick verschaffen wollen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: