Redaktion  || < älter 2005/0329 jünger > >>|  

Neues Wärmepumpen-Komplettprogramm von ELCO Klöckner

Wärmepumpe, Wärmepumpen(23.2.2005) Kontinuierlich steigende Preise für fossile Brennstoffe und eine zunehmende Belastung der Umwelt durch Schadstoffemissionen erfordern eine verstärkte Nutzung alternativer Energien. Zu den führenden Anbietern von alternativen Energiesystemen zur Erzeugung von Wärme und Strom gehört die ELCO Klöckner Heiztechnik GmbH. Das Unternehmen bietet seinen Fachpartnern aus dem Heizungsbau jetzt auch ein hocheffizientes Wärmepumpen-Komplettprogramm zur Bereiststellung von Heizwärme an, das kaum Wünsche offen lässt. Ideal auch, dass das neue Wärmepumpenprogramm mit den Solarsystemen von ELCO Klöckner kombinierbar ist.

Das neue Sortiment deckt das komplette Spektrum nutzbarer Umgebungswärme ab: von der Sole-Wasser-Wärmepumpe über die Wasser-Wasser-Wärmepumpe bis hin zur Luft-Wasser-Wärmepumpe. Mit allen drei Varianten kann sowohl Wärme für die Raumheizung wie auch für die Brauchwasserbereitung erzeugt werden. Insgesamt stehen 43 Wärmepumpentypen in unterschiedlichen Größen für Anwendungen in Ein- und Mehrfamilienhäusern zur Verfügung. Spezielle Beistell- und Unterbau-Speicher mit integrierten Wärmetauschern, Pumpenbaugruppen sowie ein umfangreiches Zubehörprogramm runden das breite Produktangebot ab.

Unter dem Namen "AQUATOP" bietet ELCO Klöckner Wasser-Wasser-Wärmepumpen zur energetischen Nutzung des Grund- und Abwassers an sowie Sole-Wasser-Wärmepumpen, mit denen die im Erdreich gespeicherte Energie in Heizwärme umgewandelt werden kann. Letzteres funktioniert über eine aus Wasser und Frostschutzmittel bestehende "Sole", die in einer Erdsonde zirkuliert und dem Erdreich Wärme entzieht. In der Wärmepumpe gibt die Sole die Wärme an den Wärmepumpenkreislauf ab. Bei "AQUATOP" lässt sich die Erdsonde auf die Wärmepumpe abstimmen, so dass eine verlustarme und effiziente Wärmeübertragung gewährleistet wird.

Das Leistungsspektrum des "AQUATOP"-Programms reicht von 4,9 kW für Niedrigenergiehäuser bis hin zu 73,8 kW für größere Objekte. Insbesondere im kleinen Leistungsbereich von 5 bis 13 kW zeichnet sich das Sortiment durch eine feine Leistungsabstufung aus, wodurch für jede Heizleistung ein optimal dimensioniertes Gerät zu Verfügung steht.

Wärme, die in der Außenluft vorhanden ist, lässt sich mit den Luft-Wasser-Wärmepumpen der von ELCO Klöckner angebotenen "AEROTOP"-Serie nutzen. Sie sind sowohl für Innen- wie auch Außenaufstellung erhältlich, besitzen ein äußerst robustes und korrosionsbeständiges Gehäuse aus Chromstahl V2A und stehen im Leistungsbereich von 6,1 bis 19,4 kW zur Verfügung. Die "AEROTOP"-Serie umfasst zudem anschlussfertige Kompaktwärmepumpen mit integrierten Pufferspeichern und Pumpenbaugruppen.

Wärmepumpen benötigen keinen Kamin. Auch aus diesem Grund sind sie für den Endkunden nicht nur in ökologischer, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht eine Alternative, die sich lohnt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: