Redaktion  || < älter 2005/0225 jünger > >>|  

6. Biberacher Forum Gebäudetechnik: "Raumautomation und innovative Gebäudetechnik"

(9.2.2005) Bereits zum 6. Mal ist das Biberacher Forum Gebäudetechnik am 2. und 3. März Treffpunkt der Branche, um über aktuellste Themen der Gebäudeautomation und Gebäudetechnik zu diskutieren. Die Hochschul-Professoren Dr. Martin Becker und Dr. Roland Koenigsdorff (beide Studiengang Gebäudetechnik / Gebäudeklimatik) bieten diese Veranstaltung als Kooperation von Bauakademie und Hochschule Biberach an.

Dieses Jahr steht das Leitthema "Raumautomation und innovative Gebäudetechnik" im Vordergrund. Die Raumautomation etabliert sich zunehmend als eigenständiger Zweig der Gebäudeautomation und fokussiert das immer wichtigere Thema der gewerkeübergreifenden Gebäudeautomation: Von den Anforderungen an eine zeitgemäße Raumautomation, an moderne Jalousie- und Sonnenschutzsteuerungen, nachhaltige Fassadenkonzepte und natürliche Lüftungskonzepte über energieeffiziente Anlagen- und Gebäudebetriebsstrategien bis hin zur gewerkübergreifenden Planung reicht das Spektrum der Vorträge.

Neben den Vorträgen bieten die begleitende Ausstellung, die Pausen sowie die Abendveranstaltung wieder ausgiebig Gelegenheit für den gemeinsamen Dialog, welcher den besonderen Charakter eines Forums unterstreicht.

Neu am diesjährigen Forum Gebäudetechnik ist die Möglichkeit, am Nachmittag des 2. Tages gebaute Beispiele innerhalb einer Exkursion zu erleben und direkt mit den Betreibern der Gebäude vor Ort zu diskutieren.

Das Forum wendet sich an alle Beteiligte in Planung, Ausführung und Betrieb von Gebäuden wie Architekten, Bauherrn, Planer, Ausführende Betriebe, Betreiber, etc.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: