Redaktion  || < älter 2005/0203 jünger > >>|  

Atrium Uplights von ERCO incl. "Multichrome"-Version mit Farbwechselfunktion

(5.2.2005) Die neue Leuchtenfamilie von Uplights zum Wandeinbau stellt eine diskrete und elegante Lösung zur indirekten Allgemeinbeleuchtung von Räumen dar. Sie eignet sich außerdem dazu, interessant strukturierte oder gestaltete Decken gleichmäßig auszuleuchten und zu betonen. Markante Eigenschaften von Atrium sind der Sehkomfort, die hohe Lichtqualität und die Option zum wandbündigen Einbau. Mit der Version "Atrium multichrome" lassen sich zudem erlebnisorientierte Innenräume, zum Beispiel im Entertainment- oder Gastronomiebereich, mit sieben verschiedenen Lichtfarben szenographisch gestalten: Drei separat schaltbare, kompakte Leuchtstofflampen in den Farben Rot, Grün und Blau erzeugen neben diesen Grundfarben drei pastellige Mischfarben sowie einen Weißton.

Gemeinsam ist allen Atrium Leuchten das speziell entwickelte optische System mit asymmetrischer Abstrahlcharakteristik zur effizienten, flächigen Ausleuchtung der Decke. Ein horizontaler Diffusor als Schutzglas und die computerberechneten, blendfreien Darklightreflektoren sorgen für einen <---->bemerkenswerten Sehkomfort. Montiert wird die Leuchte oberhalb der Augenhöhe mit einem Mindestabstand zur Decke von einem Meter, um das Optimum an Gleichmäßigkeit zu gewährleisten. Der Leuchtenabstand untereinander - beispielsweise für die Beleuchtung langer Korridore - lässt sich dank der breiten Lichtverteilung bis auf den dreifachen Deckenabstand erhöhen.

Diese neue Wandeinbauleuchte gibt es in zwei Gehäusegrößen für Halogen-Glühlampen, Halogen-Metalldampflampen oder kompakte Leuchtstofflampen in Kombination mit elektronischen Vorschaltgeräten. Das Uplight Atrium multichrome verfügt über drei konventionelle Vorschaltgeräte. Die geringe Einbautiefe von 80 beziehungsweise 96 Millimeter ermöglicht den problemlosen Einbau in alle gängigen Hohlwand- und Innenausbaukonstruktionen. Die Oberfläche der Frontplatte aus Aluminium ist in RAL 9002 ausgeführt; das Einbaugehäuse zur wandbündigen Montage ist als System-Zubehör lieferbar.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: