Redaktion  || < älter 2005/0005 jünger > >>|  

Bei VDE-Werkzeugen auf Sicherheit und Handlichkeit achten

  • 7-teiliges VDE-Set von suki.international: Schutz bis zu 1.000 Volt Spannung bei Stromschlägen

Elektrowerkzeug, VDE-Werkzeug, Werkzeug, Kombizange, Seitenschneider, Spannungsprüfer, Schraubendreher, Elektro-Arbeiten, Lichtschalter, Elektroverteiler, Stromkabel, Heimwerker, Elektroprofis(3.1.2005) Wie schnell ist bei der Installation eines Lichtschalters, der Reparatur eines Elektroverteilers oder beim einfachen Durchtrennen eines Stromkabels noch unerwartet "Saft" auf der Leitung - und das obwohl Vorsichtsmaßnahmen wie zum Beispiel die Herausnahme entsprechender Sicherungen aus dem Verteiler getroffen wurden. Dann lässt nur geeignetes Werkzeug Heimwerker und Elektroprofis unbeschadet aus der Gefahrensituation kommen - trotz Spannungen bis zu 1.000 Volt.

Für die maximale Sicherheit bei Elektro-Arbeiten bietet suki.international jetzt ein siebenteiliges Werkzeug-Set bestehend aus Kombizange, Seitenschneider, Spannungsprüfer und den gängigsten vier Schraubendrehern in Baumärkten und Handwerksabteilungen an: Der Verwender ist damit bis zu einer Spannung von 1.000 Volt geschützt. Auch der TÜV bestätigt dem Set mit einem VDE-Zertifikat dessen Einsatzstärke dank isolierter Klingen und Köpfe. Nicht zuletzt wegen der Profilgriffe aus zwei Komponenten - insbesondere der rutschhemmenden Ausführung der Weichkomponenten - garantiert auch der Hersteller mindestens zehn Jahre kraftvolles Zupacken und sicheres Handling im Haus, in der Werkstatt oder auf der Baustelle.

Den Werkzeugsatz gibt es im praktischen Kunststoffkoffer mit Passformeinlage und transparentem Deckel. Er ist in Bau- und Heimwerkermärkten zum empfohlenen Preis von ca. 39,95 Euro erhältlich.

siehe auch: