Redaktion  || < älter 2004/1620 jünger > >>|  

Eine runde Dusche ganz aus Glas

Duschabtrennung, Duschkabine, Dusche, Glas, Duschen, Flügeltüren, Duschwand, Duschwände, Ganzglasdusche, Duschwanne, Duschwannen(29.11.2004) Formen aus der Natur kennzeichnen Mode, Möbel, Innenarchitektur und die Layouts der Medienlandschaft. Kein Wunder, dass weiche Formen und Linien auch in Wellnessoasen und Badezimmer Einzug halten.

Hersteller wie Sprinz entsprechen beispielsweise mit runden Duschen diesem Bedürfnis nach Natürlichkeit. Die runde Form verwandelt eine simple Nasszelle in einen attraktiven Duschtempel. Daneben schafft der Kreis ein bequemes Höchstmaß an Innenraum. Mit einem großzügigen Innenraum und sich weit öffnenden, geschwungenen Flügeltüren bieten solche Duschen viel Platz und Komfort.

Die Duschabtrennung "Opalin" von Sprinz ist rahmenlos aus hochwertigem und stabilem Sicherheitsglas gefertigt. Die Seitenteile sind 8 mm und die Türen sind 6 mm stark. Die kreisrunde Variante ist exakt auf die Duschwanne Philippe Starck von Hoesch abgestimmt. Weitere exklusive Varianten gibt es passend zu den Duschwannen Amalfi und Forster von Hoesch, zu Rondezza von Kaldewai, Marano von Hüppe, New Haven von Villory + Boch sowie Point Wand von Bette.

Zur Wahl stehen verschiedene Beschlagoberflächen und unterschiedliche Gläser. Neben Weißglas und satiniertem Glas werden die Ausführungen Chinchilla sowie Mastercarre geliefert. Wer will, veredelt die Glasoberfläche mit SpriClean. Die unsichtbare Oberflächenveredelung sorgt über Jahre hinaus für mehr Reinigungskomfort. Auf der extrem glatten Oberfläche fließen Wasser sowie Shampoo-Reste leichter ab und lassen nahezu keinerlei Rückstände auf dem Glas zu. Kalk und Schmutz haben so kaum eine Chance.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: