Redaktion  || < älter 2004/1577 jünger > >>|  

Klare Orientierung für den Notfall: Brandschutzpläne aus dem Computer

(21.11.2004) Die Dortmunder CSI GmbH stellte unlängst mit CS-FIRE/ZE eine Software-Lösung für die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie von Brandschutz- und Feuerwehrplänen vor. Das System zeichnet sich durch einen hohen Funktionsumfang und praktische Werkzeuge aus, wobei dank der übersichtlichen Oberfläche die Handhabung sehr einfach bleibt.

Mit CS-FIRE/ZE können normgerechte Brandschutzpläne mit minimalem Eingabeaufwand erstellt werden. So lässt sich der Grundriss des Gebäudes über die DXF-Schnittstelle direkt aus einem CAD-System übernehmen. Aus einer umfangreichen Symbol-Bibliothek können anschließend alle benötigten Zeichen - z. B. Verbotszeichen, Warnzeichen sowie Zeichen aus den Bereichen Brandschutz oder Elektrotechnik - in den Plan eingesetzt werden. Zusätzlich sind in einem individuell erweiterbaren Objekt-Katalog Muster für Treppen, Infotafeln oder Verhaltensanweisungen hinterlegt. Die Legende zu den verschiedenen Plänen wird von CS-FIRE/ZE dann automatisch generiert.

Die Symbole nach der DIN 4844 gewährleisten eine der aktuellen Norm entsprechende Zeichnung. Das umfasst die korrekten Linienbreiten genauso wie normgerechte Farben und Symbole.

CS-FIRE/ZE ist für die Betriebssysteme Windows 9x bis XP erhältlich und wird zum Preis von EUR 550,- zzgl. MwSt. geliefert. Zusatzsoftware wird nicht benötigt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: