Redaktion  || < älter 2004/1452 jünger > >>|  

Designer Ulf Moritz übernimmt Kreativleitung bei den Vorwerk Teppichwerken

Designer Ulf Moritz übernimmt Kreativleitung bei den Vorwerk Teppichwerken(28.10.2004) "Er zaubert und bezaubert. Seine Kreationen spielen mit dem Licht, sie wecken Gefühle. Und sie schmeicheln jedem Raum. Er ist der Champion der Textilentwerfer". So schrieb das renommierte Magazin Architektur & Wohnen über Ulf Moritz und kürte den Textilkünstler zum A&W-Designer des Jahres 2003. Jetzt konnten die Vorwerk Teppichwerke in Hameln, Traditionshersteller kreativer und hochwertiger Teppichböden, den Spitzen-Designer dazu gewinnen, die Kreativleitung - in enger Zusammenarbeit mit Erhard Gennrich, dem Leiter des DesignTeams - zu übernehmen. Moritz zeichnet damit auch verantwortlich für die Entwicklung der neuen Vorwerk Wohnkollektion 2005, die unter dem Namen "VORWERK Faszination" erstmals auf der Domotex im kommenden Januar präsentiert wird.

Bei Vorwerk ist man schon jetzt begeistert von der Arbeit des Ausnahme-Designers, der in den 60er-Jahren an der Textilingenieurschule in Krefeld lernte und dort später unter Prof. Georg Muche, dem langjährigen Leiter der Webschule am Bauhaus, studierte. Ende der 60er-Jahre fand Moritz dann den Mittelpunkt seines Lebens und Wirkens in Amsterdam, wo er bis heutet sein Atelier betreibt. "Kaum einer kennt die Wirkung von Farben und die Ausstrahlung von Materialien so genau wie Ulf Moritz und weiß, wie man gekonnt mit ihnen Gefühle und Emotionen weckt", sagt Johannes Schulte, Vorsitzender der Geschäftsführung der Vorwerk Teppichwerke. "Seine Arbeit ist geprägt von Designkunst auf höchstem Niveau und einem gewissen Avantgardismus. Dabei versteht er aber auch die Menschen und ihre Bedürfnisse und kann sie für seine Kreationen begeistern", so Schulte weiter. Die Entwicklung einer neuen Wohnkollektion für die Vorwerk Teppichwerke ist für Moritz - wie jede neue Aufgabe, in die er sich mit Begeisterung stürzt - ein spannendes Experiment. Vor allem, da Vorwerk bei hochwertigen und designorientierten textilen Bodenbelägen auf mehr als hundertjährige Erfahrung und eine fast ebenso lange Designkompetenz zurückblicken kann. Moritz versteht es in seiner Arbeit auf brillante Weise, Textilität und Stofflichkeit mit der Gesamtheit eines Raumes in Einklang zu bringen. Er provoziert und schafft gleichzeitig reizvolle Harmonie.

Mit der Wohnkollektion "Faszination" wird Vorwerk ab kommendem Jahr einmal mehr neue und spannende Farb- und Gestaltungswelten erschließen, die Teppichboden zu einem begehrten Stilelement für alle werden lassen, die einfach schöner wohnen wollen. Im Programm wird neben hochwertigen Kunstfasergarnen auch erstmals wieder die Naturfaser Wolle eine besondere Rolle spielen.

Mit gefühlsbetonten Textilkreationen, entworfen von Ulf Moritz, modernsten Fertigungstechniken und dem ausgezeichneten Vorwerk Gespür für einzigartige Qualität und langlebige Schönheit sehen die Teppichwerke gute Chancen, auch im Jahr 2005 ihre Stellung bei hochwertigen textilen Bodenbelägen für den Wohnbereich ausbauen zu können.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...