Redaktion  || < älter 2004/1294 jünger > >>|  

Präsentation an der FH-Erfurt: Forschungsthema Stadtentwicklung

(27.9.2004) Zum siebten Mal findet in diesem Jahr an der Fachhochschule Erfurt eine Präsentation zu Forschungsthemen statt. Der vom Referat für Forschung, Wissens- und Technologietransfer organisierte 7. Unternehmens-Kontakt-Tag widmet sich am 3. November 2004 der Thematik "Stadtentwicklung zwischen Innovation und Tradition - Konzepte und Kontroversen".

Die Veranstaltung beginnt nach der Vorstellung des FH-Forschungspotentials zunächst mit zwei Fachvorträgen zu den Themen "Schrumpfende Städte als Herausforderung der Stadtpolitik" (PD Dr. Christine Hannemann, Humbold Universität Berlin) und "Wohlbefinden und Stadtentwicklung" (Dr. Alexander Keul, Ass. Prof. Universität Salzburg, Hon. Prof. TU Wien). Danach beginnen insgesamt sechs Workshops, die sich aus Sicht des Sozialen, der Informatik, der Landschaftsarchitektur, der Demografie, des Marketings und der Traditionspflege mit dem Thema befassen. Zum Abschluss der Veranstaltung spricht der Erfurter Beigeordnete Ingo Mljenek zur "Zukunft des städtischen Lebens".

Das komplette Programm war im Internet unter der Adresse fh-erfurt.de/forschung/termine/ukt.htm zu finden. Auf dieser Seite kann sowohl das Programm als auch ein Anmeldeformular herunter geladen werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Interessenten kostenlos.

Die als "Unternehmens-Kontakt-Tag" bezeichnete Veranstaltung (oft auch "Tag der Forschung" genannt) ist als Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis gedacht und hat das Ziel, sowohl Fachthemen zu diskutieren als auch das Leistungsvermögen der Hochschule vorzustellen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldung: