Redaktion  || < älter 2004/1210 jünger > >>|  

VELUX lobt Attic Award 05 aus

  • Zwölf Studentenreisen zum Weltkulturerbe nach Kuba zu gewinnen

(10.9.2004) Bereits zum sechsten Mal lädt die VELUX Deutschland GmbH, Hersteller von Dachwohnfenstern, zum studentischen Architekturwettbewerb "Attic Award" ein. Das Thema des diesjährigen Attic Award lautet: "Licht der Architektur". Alle Studenten der Architektur und Innenarchitektur an einer deutschen Hochschule sind eingeladen, sich am Attic Award 05 zu beteiligen.

Die Semesterarbeiten können in vier unterschiedlichen Kategorien eingereicht werden:

  1. Lichtöffnungen
  2. Licht und Schatten
  3. Lichtwege
  4. Licht als Energiequelle

Teilnehmen können die Studenten mit Semesterarbeiten des kommenden Wintersemesters 04/05 und mit Projekten der vergangenen zwei Semester (Wintersemester 03/04 und Sommersemester 04).

Der Attic Award 05 ist bereits die sechste Auflage des Studentenwettbewerbs. Motiviert durch den großen Erfolg, hat sich die VELUX Deutschland GmbH entschlossen, den Preis ab sofort europaweit auszuloben. Künftig werden der nationale "Attic Award" und der "International VELUX Award" im jährlichen Wechsel stattfinden.

Aus allen Einreichungen wird die Jury zwölf Gewinner küren. Ihre Arbeiten werden nicht wie in den Jahren zuvor mit einer Geldsumme ausgezeichnet, sondern mit einer Reise nach Havanna. Die kubanische Hauptstadt zählt mit ihrer Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO und gilt aufgrund ihres kolonialen und sozialistischen Erbes als weltweit einzigartig. Alle ausgezeichneten Arbeiten werden zudem in einer Buch-Dokumentation veröffentlicht.

Der Jury gehören an:

  • Carlo Baumschlager, Baumschlager Eberle, Lochau
  • Prof. Dörte Gatermann, Gatermann & Schossig, Köln
  • Peter Andres, Lichtplaner, Hamburg
  • Oliver G. Hamm, Chefredakteur Deutsches Architektenblatt, Berlin
  • Henrik Randers, Bereichsleiter Vertrieb VELUX Deutschland GmbH, Hamburg

Die Termine auf einen Blick:

  • Februar 2005: Einsendeschluss für die Arbeiten
  • Anfang März 2005: Jurysitzung
  • März 2005: Preisverleihung und Studentenreise nach Havanna

siehe auch: