Redaktion  || < älter 2004/1026 jünger > >>|  

SCOT überwacht die Verbrennungsqualität

(2.8.2004) Einen konstanten Sauerstoff-Gehalt im Gas-Luft-Verbrennungsgemisch von Gas-Brennwertanlagen gewährleistet die so genannte SCOT-(System Control-)Tech­nologie. Eine Elektrode misst dabei laufend den Luftüberschuss bei der Verbrennung. Über eine Regeleinheit erfolgt die automatische Steuerung der Gaszufuhr zum Brenner. Die Folge sind stets optimale Verbrennungswerte, unabhängig von der Erdgas-Beschaffenheit. Die Anpassung des Heizgeräts vor Ort an die jeweils verfügbare Gasfamilie kann damit europaweit entfallen.

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: