Redaktion  || < älter 2004/1023 jünger > >>|  

Keramischer Außenschornstein als Alternative zum Edelstahlkamin

Außenschornstein aus Edelkeramik von ERLUS Baustoffwerke(1.8.2004) Immer mehr Bauherren entschließen sich dazu, den Schornstein nicht im Haus, sondern platzsparend an der Fassade anzubringen. Bisher standen dafür lediglich Edelstahlkamine zur Verfügung. Die Erlus AG hat jetzt eine Alternative auf den Markt gebracht: Den Erlus Edelkeramik Außenschornstein. Dieser Schornstein eignet sich für Festbrennstoffe wie z.B. die innovativen Pelletsheizungen oder auch für die moderne Gas-Brennwerttechnik.

Die Innovation hat eine mit Edelengoben vergütete keramische Außenschale, die eine hohe Wertigkeit vermittelt. Der Erlus Edelkeramik Außenschornstein wird als ein dreischaliges Montagesystem geliefert. Es besteht zum einen aus einer Edelkeramik-Rauchrohrsäule mit bis zu 1,5 Meter langen Muffenrohren mit 30 Jahren Garantie. Eine mineralische Dämmschale und eine aus Edelkeramik-Außenrohren bestehende Außenschale sowie ein keramischer Schornsteinkopf, eine Tragekonsole und Schornsteinhalterungen runden das Angebot ab.

Erhältlich ist das Erlus Edelkeramik Außenschornsteinsystem in den Farben Kobaltblau, Anthrazit und Silver.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: