Redaktion  || < älter 2004/0991 jünger > >>|  

Armstrong perfektioniert die Teppichboden-Kollektion Trapez

(26.7.2004) Armstrong hat die seit Jahren etablierte Velours-Teppichboden-Kollektion Trapez gestalterisch und technisch weiterentwickelt. Desso DLW Trapez gibt es nun in 24 frischen modernen Farben, die der Bietigheimer Bodenbelagshersteller nach Marktstudien und in Zusammenarbeit mit zahlreichen Architekten kreiert hat. Das Besondere daran: Alle Farben sind ab Lager als Bahnenware und als Fliesen erhältlich. Somit lassen sich neben der problemlosen Verlegung auf Doppelböden beispielsweise Arbeits- und Loungebereiche optisch trennen, Zonen in Geschäften markieren oder Shops in Hotelbereiche integrieren:

Teppichböden, Teppichboden-Kollektion, Velours-Teppichboden, Bodenbelagshersteller, Bahnenware, Fliesen, Doppelböden, Farbpalette, Effektgarn, Bodenbelag

Die neue Farbpalette orientiert sich an aktuellen Trends und umfasst das gesamte Spektrum von erdigen Nuancen über eine große Auswahl an Blau- und Grüntönen bis zu verschiedenen grauen und einer schwarzen Variante. Wer farbige Akzente auf dem Boden setzen will, kann beispielsweise einen gelben, orangen oder einen leuchtend roten Belag aus der aktuellen Desso DLW Trapez-Kollektion wählen:


Das typische COC-Design der Trapez-Kollektion mit einem farbigen Effektgarn auf unifarbigem Fond wurde grundlegend beibehalten. Der Einsatz des neuen Garns Antron Supra von Invista soll der Musterung jedoch einen zeitgemäßeren Look und den Farben eine besondere Brillanz verleihen. Außerdem macht es den Belag laut Herstellerangaben widerstandsfähiger gegen Abnutzung sowie Verschmutzung. Eine Teflon-Faserbeschichtung schützt den Velours zusätzlich und erleichtert die Pflege und Reinigung dieses Bodenbelags.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: