Redaktion  || < älter 2004/0923 jünger > >>|  

Treppen und Edelstahl: klassisch, zeitlos, schön

Treppen, Treppe, Treppenkonstruktion, Edelstahlreling, Treppengeländer, Geländer, Treppenhersteller, Treppenbauer(11.7.2004) Treppen verbinden nicht nur oben und unten. Schon in der Antike standen überwältigende Treppenkonstruktionen als Sinnbild menschlichen Strebens nach Höherem. Ebenso im modernen Hausbau besitzt die Treppe einen besonderen Stellenwert - nicht umsonst wird sie als Herzstück des Hauses betitelt.

In der modernen Innenarchitektur kann man mit einer Treppe wunderbare Akzente setzen. Hier liegen Treppenkonstruk­tionen in Verbindung mit Edelstahl im Trend. Kein anderes Material verbindet Design und Wertbeständigkeit auf diese Weise und wird wegen seiner Eigenschaften so geschätzt. Denn Edelstahl ist nicht nur rostfrei, sondern auch besonders pflegeleicht.

Wer Design pur erleben will und seiner Treppe einen futuristischen Touch geben möchte, liegt beispielsweise mit einer Edelstahlreling richtig. Doch bei aller Schönheit, Sicherheit für Kinder ist bei einem Relinggeländer nicht gegeben. Denn wie schnell erklimmt ein Kleinkind das Geländer und ist sich nicht der damit verbundenen Gefahren bewußt.

Mit dem Geländersystem "TERZO" bietet der europaweit tätige Treppenhersteller Kenngott gleichzeitig die runde Lösung in puncto Sicherheit. Hier besteht das Edelstahlgeländer aus einem runden, für Kinder- und Seniorenhände besonders griffsicheren Rundhandlauf und geraden Geländerstäben mit eingesetzten Sicherheitsglasscheiben. So wird den heutigen Anforderungen in Bezug auf Design und Wohnkomfort entsprochen und gleichzeitig für Sicherheit gesorgt. Den Gestaltungsmöglichkeiten, die sich durch den wahlweisen Einsatz der Materialien Holz, Metall und Stein bei den Stufen ergeben, sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: