Redaktion  || < älter 2004/0889 jünger > >>|  

Neuer Prospekt informiert über SWISSDOOR-Türsysteme aus Glas

(7.7.2004) Mehr Offenheit und Transparenz im Wohn- oder Geschäftsbereich - dieser Effekt lässt sich durch die Verwendung von Ganzglastüren ganz einfach erzielen. Mit einem neuen Prospekt informiert jetzt die Glas Trösch Unternehmensgruppe über ihr breites Sortiment an Türsystemen, das erstmals unter dem Namen SWISSDOOR zusammengefasst ist. Endkunden und Planer erhalten damit einen umfassenden Überblick über die vielfältigen gestalterischen Varianten und Ideen, die sich mit Ganzglas-Türen realisieren lassen.

Alle angebotenen Gläser wie beispielsweise Floatglas, Strukturglas oder siebbedrucktes Glas mit unterschiedlichen grafischen Musterungen kann man mit verschiedenartigen Beschlägen frei kombinieren. Auch in Verbindung mit anderen Materialien wie Aluminium, Stahl oder Holz entstehen wahlweise harmonische Effekte oder bewusste Kontrapunkte. Die Anwendungsmöglichkeiten von SWISSDOOR reichen von der Zimmertür über die Pendel- und Anschlagtür bis hin zur Schiebetür. Auch nachträglich lässt sich ein Einbau von Ganzglastüren in bereits vorhandene Zargen problemlos durchführen.

Bei SWISSDOOR Zimmertüren von Glas Trösch ist die Verglasung das optisch tragende Element. Durch unterschiedliche Strukturen oder Farbe werden reizvolle und immer wieder neue Wirkungen erzielt. SWISSDOOR Pendel- und Anschlagtüren kann man beidseitig weit öffnen und bieten damit mehr Raum. Zur optischen Trennung von Flächen und Räumen, zur gezielten Streuung von Licht oder als Schutz vor einstrahlender Sonne, lassen sich durch Ganzglastüren mit Siebdruck-Design (SANCO PRINT) architektonisch reizvolle Lösungen realisieren. Die Türen sind aus SANCO DUR Einscheibensicherheitsglas hergestellt und versprechen so eine erhöhte Schlag- und Stoßfestigkeit. Die Beschläge zeichnen sich durch ein funktionelles, klares Design aus und sind abschließbar lieferbar.

Besonders platzsparend sind SWISSDOOR Agile Glasschiebetüren, die seitlich bewegt werden können und sich so platzsparend und optisch besonders leicht in den Raum integrieren. Auch außergewöhnliche Formen und großdimensionierte Flächen sind damit möglich. Die Anbringung erfolgt wahlweise über Wand-, Decken- oder Sturzmontage, ein- oder zweiflügelig oder auch mit feststehenden Seitenteilen. Bei doppelflügeligen Schiebetüranlagen öffnen sich SWISSDOOR Agile Glasschiebetüren in der Syncro-Version in einer gegenläufigen Bewegung durch Betätigung nur eines Flügels. Erreicht wird dies durch eine nahezu unsichtbare Seilzug- und Umlenktechnik. Mit den SWISSDOOR Manet Schiebetüren bietet Glas Trösch eine Lösung, die auf einem Punkthaltesystem als Grundbaustein basiert. Die tragende Konstruktion ist auf ein Minimum reduziert, die Punkthalter sind flächenbündig mit dem Glas verbunden. Somit kann sich die Ästhetik groß angelegter Glasflächen uneingeschränkt entfalten.

Der Prospekt "SWISSDOOR-Türsysteme aus Glas" sowie ein weiterer neuer Prospekt über SWISSDOOR Ganzglas-Türen sind ab sofort bei Glas Trösch erhältlich: info@glastroesch.de

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...