Redaktion  || < älter 2004/0766 jünger > >>|  

Verbesserte Universal-Grundierung von Südwest

(11.6.2004) Den Klassiker unter den eigenen Grundierungen - nämlich "All-Grund" - bietet Südwest jetzt mit optimierten Eigenschaften an: Verbesserter Verlauf und eine leichtere Verarbeitung gehören ebenso dazu wie erhöhter Rostschutz und verstärkte Haftung. Zudem soll der neue All-Grund Kanten besser schützen. Der erhöhte Weißgrad sorgt für ein brillanteres Bild der Schlussbeschichtung, daneben stehen fünf weitere hoch deckende Farbtöne zur Wahl.

Grundierung, Lacke, Voranstrich, Rostschutz, Lackieren, Lack, Farblack, Grundieren, Farbtöne, Zwischenanstrich
Der Vergleich der DIN-Gitterschnittprüfung mit einer anderen Grundierung zeigt die hervorragende Haftung.

Grundierung, Zwischenanstrich, Haftvermittler und Rostschutz - All-Grund von Südwest ist ein universell einsetzbarer Voranstrich. Durch die optimierte Einstellung lässt er sich leichter mit der Rolle, dem Pinsel oder im Spritzverfahren auftragen. Die Grundierung deckt auch farbige Altlackierungen optimal ab. Dabei sorgt der gute Verlauf für gleichmäßigen Farbauftrag. Es entsteht zudem kein unangenehmer Geruch, denn All-Grund ist aromatenfrei.

Für innen und außen

Vor dem Auftragen muss der Untergrund trocken, sauber, rost- und fettfrei sein. Die Grundierung eignet sich für Metalle (Eisen, Aluminium, Zink), Kunststoffe, Holz und Altlackierungen – sowohl innen als auch außen. Beim Einsatz als Haftvermittler genügt meist ein Anstrich, auf Zink und als Rostschutz ist zweimaliges Streichen erforderlich, um eine ausreichende Schichtstärke sicher zu stellen.

Neu ist das 2,5 Liter-Gebinde, aus dem man jetzt direkt mit der Rolle arbeiten kann. Daneben bietet der Hersteller alle handelsüblichen Gebindegrößen. Zur Zeit bietet der Hersteller ein Einführungs-Angebot in einer Sonder-Platzierung mit einem Einführungs-Bonus im Fachhandel an.

siehe auch: