Redaktion  || < älter 2004/0675 jünger > >>|  

Verladen ohne Zugluft und Energieverlust

Verladetechnik, Laderampe, Laderampen, Ladeschleusen, Ladeschleuse, Ladebrücke, Ladebrücken, Überladebrücken, Überladebrücke,  Torabdichtung, Torabdichtungen, Thermoschleusen, Thermoschleuse, Verladesysteme, Verladesystem(23.5.2004) Das Be- und Entladen eines LKWs über eine Verladerampe stellt durch oft extreme Zuglufterscheinungen eine Gefahr für die Gesundheit der Mitarbeiter dar und ist bei temperaturgeführten Lagern die Schwachstelle der benötigten ununterbrochenen Kühlkette. Eine neue vierseitige Torabdichtung soll diese Probleme nun lösen.

Speziell bei geöffneten Ladetoren, wenn ein LKW vor der Ladezone steht und die Verladerampe auf dem LKW aufliegt, kommt es immer wieder zu extrem starken Zuglufterscheinungen und ebenso zu erheblichen Energieverlusten. Die vierseitig aufblasbare Torabdichtung von Nani dichtet einen an die Verladestelle angedockten Lkw von allen Seiten nahezu hermetisch ab. Das Auftreten von Zugluft wird damit laut Hersteller zu über 90% eliminiert und die Energiekosten werden entsprechend gesenkt.

Hinweis: Nani auf der diesjährigen EUROCARGO MESSE vom 25.-27. Mai in Köln auf Stand 5-B48.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: