Redaktion  || < älter 2004/0434 jünger > >>|  

Helle Begrüßung: Tür auf - Licht an!

Sensorleuchten, Sensorlampen, automatische Leuchten, automatische Lampen, Lampen, Leuchten, Außenlampen, Außenleuchten, Lichtautomatik, Haustür, InnenSensorLampen, Sensortechnik(3.4.2004) Mondlicht ist romantisch, doch die verlässlichste Lichtquelle ist es nicht. Sicherer und heller beleuchten Außenlampen mit Lichtautomatik den Weg zur Haustür. Und noch mehr genießt man es, wenn man auch im Haus sofort von freundlichem Licht begrüßt wird, ohne mühsam im Dunkeln nach dem Schalter zu tasten.

Mit InnenSensorLeuchten - von beispielsweise STEINEL - holt man sich diesen Lichtkomfort ins Haus. Kaum betritt man einen Raum, geht das Licht an - automatisch, schnell und zuverlässig. Das Geheimnis der neuen "Wunderlampen": Im Inneren jeder Lampe verbirgt sich unsichtbar ein hochmoderner Sensor. Diese speziell für den Innenbereich entwickelten Sensoren reagieren verzögerungsfrei auf jede Bewegung, und schon das Öffnen der Tür genügt, um die Lichtautomatik zu aktivieren.

Die neue Sensortechnik hat noch mehr zu bieten. Da die Sensoren durch Glas "blicken", können sie hinter wunderschönen Lampenkörpern versteckt werden. Außerdem macht die automatische Lichtsteuerung nach Bedarf das Wohnen angenehmer und sicherer und hilft beim Energiesparen. Und mit 360-Grad-Rundumerfassung, stufenlos einstellbarer Reichweite (bis zu 8 m), Dämmerungsschalter sowie variabler Zeiteinstellung besitzen die Lampen alle Vorzüge modernster Sensortechnik.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: