Redaktion  || < älter 2004/0397 jünger > >>|  

iF design award 2004 in Gold für gläsernen Heizkörper

(28.3.2004) Mit dem renommierten iF design award 2004 in Gold wurde der gläserne Heizkörper SGG THERMOVIT ELEGANCE in der Kategorie Product Design ausgezeichnet. Die feierliche Preisübergabe fand am 18. März 2004 im Rahmen der CEBIT statt. Der gläserne Heizkörper überzeugte die internationale Expertenjury durch die Verbindung von Design und technischer Innovation. Für das Design verantwortlich zeichnet Kinon Aachen GmbH, ein Tochterunternehmen der SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland.

Glasheizkörper, iF design award, Heizkörper, Heizung, Handtuchtrockner, Raumteiler, Raumheizsystem, Raumheizung

"Der SGG THERMOVIT ELEGANCE ist ein Glasheizkörper, der auf Grund seiner Transparenz für das Interior Design von Wohnräumen ideale Voraussetzungen und großen Gestaltungsspielraum eröffnet", so die Jury in ihrer Urteilsbegründung. Bewertet wurden Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Material, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit, Funktionalität, Ergonomie, Gebrauchsvisualisierung, Sicherheit und Markenwert/Branding. Geregelt wird die Heizung über Funk.

Der Glasheizkörper kann frei stehend, als Handtuchtrockner im Bad, als Raumteiler oder Raumheizsystem genutzt werden. Zwei Designvarianten stehen zur Verfügung: Das Modell DIAMANT ist die klassische klare Variante aus extrahellem Glas mit vollkommener Transparenz; das Modell CHARME wirkt durch sein elegantes Siebdruckmuster als eigenständiges, dezentes Design-Element im Raum.

zur Erinnerung: Der iF design award zählt zu den bedeutendsten Design-Preisen der Welt und wird jährlich in den Disziplinen Product Design, Packaging Design, Public Design und Transportation Design vergeben. In der Disziplin Product Design gab es dieses Jahr 15 Gold- und 25 Silber-Auszeichnungen für besonders herausragende Gestaltungsleistungen, denen man den zunehmenden Einfluss des Designers im Entwicklungsprozess anmerken kann, so der Tenor der Experten.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: