Redaktion  || < älter 2004/0373 jünger > >>|  

5 und 6 Geschosse mit Holzbau-Elementen

  • SANTNER liefert Holzbau-Elemente für ein 6-geschossiges Hochhaus nach Spanien und ein 5-geschossiges soziales Wohnbauprojekt nach Norwegen.

(24.3.2004) 2004 wurde Santer & Spiehs aus Graz (Österreich) beauftragt, Holzbau-Elemente für ein 6-geschossiges Hochhaus in Spanien zu liefern. Bei dem 22 m hohen Gebäude kommen die massiven Holzbau-Elemente bei den Aussenwänden, Decken sowie beim Dach zum Einsatz und werden an der Innenseite in Holz belassen. Diese kosteneffektive Nutzung der Sichtoberflächen des Elementes macht der im Jahr 2000 durchgeführte Grossbrandversuch möglich. Dabei wurde nicht nur das SANTNER HolzBauElement als solches brandtechnisch beurteilt, sondern auch das SANTNER Bausystem mit allen Detaillösungen. Die positiven Ergebnisse dieses Grossbrandversuches machen die sonst übliche, aufwendige und teure Beplankung der Holzoberflächen überflüssig. Dies führt gleichzeitig aber auch dazu, dass die gesamte Holzmasse ungehindert zu einem wohnbehaglichen Raumklima beitragen kann.

Holzbau, Holzhäuser, Holzbau-Elemente, Geschoßbau, Holzhochhaus, Hochhaus, Holz, HolzBauElemente, HolzBauElement

Seit 2 Jahren arbeitet Santer & Spiehs mit seinem Vertriebspartner Putzbach [ Barcelona ] am spanischen Markt. So wurden im vergangen Jahr 60 3-geschossige Doppelwohnhäuser nach Burgos (Bild oben) und 40 3-geschossige Wohneinheiten nach Jaca geliefert. Bei diesen Projekten wurde SANTNER Thermoline verwendet, eine Variante des SANTNER HolzBauElementes, welche aus Lärchenholz gefertigt wird, innen und aussen mit fertigen Holzoberflächen genutzt werden kann und ohne zusätzliche Wärmedämmung die Anforderungen eines Niedrigenergiehauses erfüllt.

In Frankreich greift eigenen Angaben zufolge das Konzept SANTNER Thermoline ebenfalls. Derzeit wird ein Thermoline Musterhaus vom Exklusivpartner Les Hommes Du Pays errichtet. Und auch im Norden Europas ist der Abschluss eines bemerkenswerten Projektes gelungen: Zusammen mit dem Exklusivpartner Ekologi Byggarna AB wurden beispielsweise 11 Wohneinheiten, eine Waldorfschule und das erste Thermoline Haus für eine aus 50 Einzelhäusern bestehende Wohnsiedlung nach Schweden akquiriert und geliefert.

Dieser Tage wurde die Lieferung von SANTNER HolzBauElementen für ein soziales Wohnbauprojekt in Norwegen mit einem 5-geschosshohen Hauptgebäude und einem 2-geschossigen Nebengebäude fixiert (Bild rechts). Wie auch in Spanien werden alle Elemente an der Innenseite beim 17 m hohen Hauptgebäude in Sicht belassen und damit die wohnfertig nutzbaren Oberflächen der Elemente sowohl für das Raumklima wie auch für geringere Baukosten genutzt. In einem schwedischen Labor wurden außerdem umfangreiche Schallmessungen an einem 2-geschossigen SANTNER Versuchsgebäude für ein 100 Wohneinheiten umfassendes Wohnbauprojekt durchgeführt.

Bei Santer & Spiehs ist man stolz darauf, in nur 4 Jahren Marktpräsenz alle notwendigen Zertifikate und Zulassungen für ein europaweites Marketing kurzfristig erlangt zu haben. Heute ist das SANTNER HolzBauElement über bauaufsichtliche Zulassungen, Leimgenehmigung und Überwachungszertifikat, Grossbrandversuch und bauphysikalische Gutachten soweit zertifiziert, dass die vorher genannten Projekte in ihrer Umsetzung möglich sind. Stand- und Erdbebensicherheit wie auch Wärme-, Schall- und Brandschutz seien durch das geprüfte SANTNER System sicher gewährleistet.

Santer & Spiehs produziert am Standort A-5585 Unternberg [Land Salzburg ] auf einer automatisierten Produktionsanlage im Mehrschichtbetrieb. Sollte sich der Auftragseingang so weiterentwickeln wie im ersten Quartal des laufenden Jahres, rechnet man heuer mit einer Umsatzsteigerung von 50%. Dies bedeute dann einen Bedarf von mehr als 500 LKW Ladungen Schnittholz.

siehe auch: