Redaktion  || < älter 2004/0319 jünger > >>|  

neue Plasma-Bildschirme für öffentliche Bereiche

(14.3.2004) Die Hitachi Digital Media Group gab am 11. März die Markteinführung einer neuen Generation von 42 Zoll Plasma-Bildschirmen bekannt. Entwickelt für die Darstellung hochwertiger Bilder in öffentlichen Bereichen und Point-of-Sale (POS), berücksichtigen die neuen Bildschirme eine Fülle von Entwicklungen zur Bildverbesserung von Plasma Panels:

  • Der Hitachi Advanced Intelligent Image (I²) Digital Prozessor in Verbindung mit dem neuen H3 Panel verspricht mehr Helligkeit (1100 cd/m²), besseren Kontrast (1000:1) sowie natürlichere und schärfere Farbwiedergabe - insbesondere bei der Darstellung bewegter Objekte oder Szenen mit feinen Farbübergängen.
  • Der Einsatz einer neuen Plasma-Gasmischung in Verbindung mit einem veredelten Phospor Material im Panel hat die Verbesserung der Helligkeit kombiniert mit einem breiteren Farbspektrum ermöglicht, was zu lebensechten Bildern führt. Für das neue H3 Panel wurde darüber hinaus eine effizientere Energieausnutzung und bessere Wärmeableitung entwickelt, die Lüfter überflüssig macht und somit lautlosen Betrieb ermöglicht.
  • Der 42PMA500E ist optimiert für öffentliche Videoapplikationen in Verkaufsräumen wie Geschäften und Supermärkten und in öffentlichen Bereichen, wie Flughäfen, Bahnhöfen, Hotels oder in der Gastronomie. Für den Handel präsentiert sich der neue 42PMA500E als abgerundete Lösung zur Darstellung von farbreichen Bildern am Point-of-Sale (POS). Aber auch für Sitzungssäle und Eingangsbereiche eignet sich der 42PMA500E, da er lebensechte Farben mit hohem Kontrast in gestochen scharfen Bildern zeigt.

Alun Williams, Produkt Manager, Hitachi Digital Media Group, ist mit der eigenen Arbeit ausgesprochen zufrieden: "Die Einführung der dritten Generation der Plasma Bildschirme bestätigt unsere gute Marktposition - sie ist die Fortsetzung der mehrfach ausgezeichneten Plasma-Reihe von Hitachi. [...] Der I2-Chip verbessert vor allem die Bildqualität. Der Benutzer kann Farbton und Helligkeit der Farben unabhängig voneinander kontrollieren und einzelne Farbstufen anpassen. Das wiederum verbessert die Kontraste und die angebotenen Farbspektren. Je nach Umgebung besteht für den Benutzer die Möglichkeit, Farbbalancen zu variieren. Der lautlose Betrieb ist zugleich ideal für ein Umfeld, in dem auch leise Nebengeräusche schnell als störend empfunden werden, wie es in Hotels, aber auch Bildungseinrichtungen der Fall sein kann."

Technische Spezifikationen:

  • DVI & RGB PC Eingänge
  • Integrierter Stereo-Verstärker (12W pro Kanal)
  • spezielle Bildschirmschoner (Orbiter, Pixel Shift, Inversdarstellung, Weißbild)
  • Auflösung: 1024 x 1024 Bildpunkte
  • Lebensdauer: mehr als 60.000 Stunden (in Mode 2).
  • Umweltfreundlich durch Verwendung von blei- und halogenfreiem Granulat
  • Optionales Video-Board (vier flexible AV Eingänge: Sart, Composite, S-Video, Komponenten)
  • Flexible Montagemöglichkeiten: Wandhalterung, Tischfuß, drehbarer Fuß

Verfügbarkeit:

  • Der 42PMA500E ist seit Januar 2004 über Hitachis Distributionsnetzwerk und den spezialisierten Audio Video Fachhandel zum Preis von 4.499,- Euro inkl. MwSt. verfügbar.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: