Redaktion  || < älter 2004/0060 jünger > >>|  

Entscheidungshilfe rund ums Ziegeldach

(16.1.2004) Rechtzeitig zur Bausaison 2004 präsentiert die Walther Dachziegel GmbH, Langenzenn, die aktualisierte und komplettierte Image-Broschüre "Lebendige Dachkultur". Die 40 Seiten starke Publikation versteht sich als Entscheidungshilfe für Architekten und Bauherren. In Wort und Bild wird ein konzentrierter Überblick über das Produktprogramm vermittelt. "Jeder Dachziegel ist in seiner jeweils unterschiedlichen Gestaltung und Oberflächenstruktur optisch dargestellt und mit kurzen Angaben zu Modell sowie Farbgebung versehen. Umfassende Information auf einen Blick", so der Firmensprecher.

Dachziegel, Dachpfannen, Ziegeldach, Biberschwanzziegel, Verschiebeziegel, Architekten, Flachdachpfanne, Großfalzziegel, Flachdachpfannen, Großflächenziegel, Rinnenziegel, Biberschwanz

Einleitend betont der Herausgeber die besondere Bedeutung des Ziegeldaches als historisch belegtes, ästhetisch-schönes Gestaltungs-Element und Garant für dauerhaften Witterungsschutz. Voraussetzungen bilden vor allem hochwertige Rohstoffe, Produktions-Know-How, Qualitätsbewusstsein und eine hochmoderne Fertigung des 125jährigen Unternehmens. Herausgestellt werden zudem die Vorteile der dampfdiffusionsoffenen Brillanz-Glasur durch ein Patent geschütztes Auftragsverfahren bei der Farbgebung. Dank dieser Oberflächenveredelung wird das Dach nicht versiegelt. Die keramischen Eigenschaften gebrannten Tons bleiben erhalten.

Im Hauptteil präsentiert Walther gemäß übersichtlichem Inhaltsverzeichnis das Dachziegelprogramm. In abgeschlossenen, doppelseitigen Kapiteln werden die Modelle als Produkt und im Objekt verarbeitet vorgestellt, ergänzt um Farbpalette und Technische Daten.

  • "Eröffnet" wird der Dachziegel-Reigen mit der neuen Linie Brillanz und der Information, welche Modelle in welchem Farbspiel der Brillanz-Glasur erhältlich sind.
  • Anschließend zeigt sich der Biberschwanzziegel als zeitloser Klassiker Biber Premio sowie als Romantik Biber im vielschichtigen Farbspiel.
  • Flexibles Design mit markantem Ausdruck attestiert das Unternehmen dem Walther-tegula-Verschiebeziegel: In klarer Formensprache und technischer Eleganz habe sich dieses Modell als kreatives Gestaltungselement vor allem für Planer und Architekten bewährt.
  • Wirtschaftlichkeit in perfekter Form bietet die Flachdachpfanne W4 - besonders geeignet zum Einsatz bei Ein- und Zweifamilienhäusern.
  • Mediterranes Temperament und reizvolles Licht-/Schattenspiel auf dem Dach bewirkt die schwungvoll strukturierte Marko-Pfanne.
  • Tradition mit Zukunft optimal zu verbinden, dafür steht der Großfalzziegel Tradition. Seine beliebte Formgebung wurde mit Funktionalität und Qualität von heute intelligent verknüpft.
  • Aktuell ergänzt wurde die Image-Broschüre durch die flexible Flachdachpfanne Primus mit klaren Verlegevorteilen vor allem bei Sanierungsaufgaben.
  • Der Großflächenziegel Areal bietet mit 10 Stück pro m² flächendeckende Vorteile und attraktive Optik.
  • Vor allem bei denkmalpflegerischen Aufgaben findet der von Walther wieder "aufgelegte" Rinnenziegel Franconia Verwendung. Der Dachziegel greift überlieferte Formen auf und kombiniert sie mit heutigen Anforderungen an Dauerhaftigkeit und einfache Verlegbarkeit.

Unter dem Stichwort "Alles, was ein Dach braucht" informiert die Broschüre über Zubehörziegel und Sicherheitseinrichtungen auf dem Dach. Nach dem Hinweis auf die über 20 Jahre laufende Garantieleistung und der Gesamtübersicht der Dachziegelmodelle beschließt der Herausgeber die Produktpräsentation mit Informationen zu dekorativem Firstschmuck - vom Drachen bis zum Schlafwandler. Ein Service-Fragebogen mit eingeklinkter Servicekarte zur ersten Materialberechnung und Angebotserstellung sowie Standorterläuterungen zu Werk und Verkaufsbüros runden die Publikation ab.

Die Broschüre "Lebendige Dachkultur" ist kostenlos erhältlich über ...

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...