Redaktion  || < älter 2003/1364 jünger > >>|  

WICONA optimiert Pfosten-Riegel-Konstruktion

Fassadensysteme, Pfosten-Riegel-Fassaden, Hausfassade, Gebäudefasse, Pfosten-Riegel-Konstruktionen, Pfosten-Riegel-Verbinder, Fassaden, Wärmedämmung(12.12.2003) Die Fassadensysteme WICTEC 50 und WICTEC 60 als klassische Pfosten-Riegel-Fassaden sollen sich jetzt einfacher und sicherer verarbeiten lassen. So sorgen beispielsweise neue Pfosten-Riegel-Verbinder aus Aluminiumguss in Rundform mit vormontierter Edelstahlschraube für verkürzte Montagezeiten bei gleichzeitig erhöhter Prozesssicherheit. Neue Zentralentwässerungsteile stehen zudem für alle Fassadenvarianten zur Verfügung. Sie werden einfach aufgeklemmt, ohne zusätzliche Abdichtarbeiten. Gleichzeitig wurde zusätzlich zur weiteren Rationalisierung die Wärmedämmung nochmals verbessert.

Wesentlich vereinfacht sei auch die Abdichtung der Kreuzungspunkte. Die damit verbundene Zeitersparnis rationalisiert somit den Verarbeitungsprozess und macht ihn zugleich auch sicherer. Außerdem werde durch einen neuen Keder aus Schaum, der das bisherige Kunststoffprofil im Glasfalz ersetzt, die Wärmedämmung je nach Bauart um zusätzliche 25 bis 50 Prozent verbessert. Obwohl durch den Keder alle bekannten Verarbeitungsvorteile und Gestaltungsfreiheiten erhalten bleiben, wird damit ein verbesserter Wärmedurchgangskoeffizient möglich. Bei erhöhtem Wärmeschutz und vereinfachter Montage ist es Wicona zusätzlich gelungen, das Gewicht von Dichtungen und Dämmprofil weiterhin deutlich zu reduzieren.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: