Redaktion  || < älter 2003/1251 jünger > >>|  

Was leistet eine Kilowattstunde Strom?

(11.11.2003) Wer Strom sparen will, muss wissen, wo er wie viel verbraucht: Eine Kilowattstunde (kWh) Strom ist nötig, um einen Hefekuchen zu backen oder einmal Wäsche mit der Maschine zu waschen. Die gleiche Energie braucht ein 300-Liter-Kühlschrank innerhalb von zwei Tagen. Das kostet im Durchschnitt etwa 15 Cent, meldet der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW), Berlin.

Unterschiedliche Energieausbeute auch beim Licht: Eine Stromsparlampe mit einer Leistung von elf Watt verbrauche – bei gleicher Lichtmenge - in 90 Stunden ebenso viel wie eine Glühlampe von 60 Watt in 17 Stunden. Mit der gleichen Strommenge lasse sich fünf Stunden am Computer arbeiten.

Dafür reicht eine Kilowattstunde Strom:

  • 15 Hemden bügeln
  • 70 Tassen Kaffee kochen
  • sieben Stunden fernsehen
  • zwei Tage einen 300-Liter-Kühlschrank nutzen
  • einen Hefekuchen backen
  • ein Mittagessen für vier Personen auf dem Elektroherd kochen
  • 90 Stunden Licht einer Stromsparlampe (11 Watt)
  • 17 Stunden Licht einer Glühlampe (60 Watt)
  • 40 Stunden lang mit dem CD-Player Musik hören (25 Watt)

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: