Redaktion  || < älter 2003/1232 jünger > >>|  

Flüssiggas - Vorsicht vor Dumpingpreisen: Beim Kauf auf die Qualität achten

(6.11.2003) Ein starker Euro und die schwache Wirtschaftslage sind die Ursache dafür, dass viele Verbraucher Brennstoffe und somit auch Flüssiggas ausschließlich über den Preis kaufen. Mögliche negative Folgen werden nicht beachtet. Unseriöse Flüssiggaslieferanten haben daher ein leichtes Spiel. Sie locken mit Dumpingpreisen, liefern minderwertige Qualitäten und führen keine Dienstleistungen rund um die Tankanlage durch. Ferner ist es bereits zu Tanküberfüllungen gekommen, so dass die Betriebssicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Treten schließlich Probleme auf, so stehen die Verbraucher schnell im Kalten.

Damit man nicht im Kalten steht - Serviceleistung einfordern

Kompetente Anbieter, wie beispielsweise der bundesweit tätige Energiedienstleister Rheingas, bieten den Verbrauchern ein umfangreiches Servicepaket rund um den Energieträger Flüssiggas. Neben dem Brennstoff, der die Gasqualität nach DIN 51622 erfüllt, bieten professionelle Unternehmen eine umfassende Beratung und Betreuung. Sie garantieren die Betriebssicherheit der gesamten Anlage durch eigene Monteure und autorisierte Fachkräfte und beheben mögliche Betriebsstörungen rund um die Uhr.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: