Redaktion  || < älter 2003/1158 jünger > >>|  

IFMA verleiht zum dritten Mal Nachwuchspreis für junge Facility Manager

(19.10.2003) Die IFMA lädt zum dritten Mal junge Nachwuchskräfte im Facility Management ein, sich am IFMA Junior Award zu beteiligen. Der Preis richtet sich an junge Facility Manager, die nicht älter als 35 Jahre sind, und ermöglicht diesen ihre Professionalität unter Beweis zu stellen. Die Unterlagen für den Junior Award können bis zum 31. Dezember 2003 bei IFMA Deutschland in deutscher Sprache eingereicht werden.

IFMA Deutschland widmet sich besonders der Aufgabe, das Berufsbild des Facility Managers in Wirtschaft und Verwaltung zu etablieren um damit zur weiteren Professionalisierung der Leistungen des Facility Managements beizutragen. Dazu gehört auch die Förderung des Nachwuchses. Die IFMA hat aus diesem Grund den Junior-Award entwickelt. Dieser Preis soll junge Nachwuchskräfte ermutigen, die von Ihnen entwickelten praktischen Facility Management Konzepte der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei sollen die neun internationalen Facility Management Kompetenzbereiche, Planung und Projektmanagement, Corporate Real Estate [CRE], Qualitätsprüfung und Entwicklung, Mitarbeiter- und Umweltfaktoren, Facility Funktionen, Betrieb und Instandhaltung, Finanzen Kommunikation und Technologie Beachtung finden.

Der Preis wird von der IFMA zusammen mit Top Facility Managern verliehen. Dabei können Praktiker, die sich über eine Lehre für den Beruf qualifiziert haben und Studenten mit dem Themenschwerpunkt Facility Management ihre Arbeiten einreichen. Die Einreichungen sind in deutscher Sprache vorzunehmen. Eingesandt werden können Konzepte und Modelle zum Thema Facility Management.

Der Junior-Award ist wie folgt dotiert:

1. Preis: 1.000 Euro
2. Preis: 500 Euro
3. Preis: 250 Euro

Die Unterlagen für den Junior-Award können bis zum 31. Dezember 2003 an ...

  • IFMA Deutschland e.V.
    Geschäftsstelle München
  • Postfach 1347
  • 85750 Karlsfeld bei München
  • Tel.: 0700-439060-33
    Fax: 0700-439060-34

... gesendet werden. Fragen zum Award beantwortet Daniela Heinzmann, Vorstand Public Relations und Marketing der IFMA unter der Rufnummer 06251-584-104.

Teilnahmebedingungen: Die Teilnehmer sind nicht älter als 35 Jahre und als Praktiker im Bereich Facility Management tätig, Student/in, Doktorand/in oder wissenschaftlicher Mitarbeiter/in in einem Facility Management Studiengang oder verwandten Studiengang, die nicht auf Facility Management begrenzt sind (Wirtschaft, Architektur, Innenarchitektur, Ingenieurwesen, Recht, Städtebau, Baubetriebswirtschaft, Immobilienökonomie, Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Immobilienwirtschaft).
Teilnehmen können sowohl Einzelpersonen als auch Projektgruppen. Erhält ein Team den Preis, wird die entsprechende Dotierung der Arbeitsgruppe zugesprochen. Die Konzepte müssen in schriftlicher Form vorgelegt werden. Der Umfang der eingereichten Arbeiten darf maximal 30 DIN A4 Seiten umfassen. Die Arbeiten sind in sechsfacher Ausfertigung per Einschreiben bei der IFMA Deutschland einzureichen. Den eingereichten Arbeiten sind hinzuzufügen:

  • kurzer beruflicher/ausbildungsbezogener Lebenslauf (tabellarisch) oder Angaben zum Institut, zu der Fachrichtung der jeweiligen Hochschule, der Gesellschaft etc.
  • Arbeitgeberbescheinigung bzw. Studienbescheinigung
  • Unterschriebene Versicherung (bei Gruppen alle Teilnehmer/innen), dass der/die Teilnehmer/in bzw. die Gruppe die Arbeit selbständig, ohne Hilfe von unbekannten Dritten angefertigt hat, und dass sie nicht bereits vorher prämiert worden ist.

siehe auch: