Redaktion  || < älter 2003/1092 jünger > >>|  

Grundierung mit neueste Carbon-Technologie

(3.10.2003) Uzin hat mit der Grundierung PE 370 eine Grundierung mit moderner Carbon-Technologie auf den Markt gebracht. Die Carbontechnologie kennt man nicht zuletzt aus dem Motor- oder Radrennsport und bezeichnet faserverstärkte Bauteile. Diese Technologie hat sich Uzin zu Nutze gemacht und die Erfahrungen in den neuen Dispersionsvorstrich eingebracht. Das Ergebnis ist eine faserarmierte Grundierung, bei der Carbon-Additive in Kombination mit anderen Füllstoffen zugesetzt wurden. Dies verspricht eine sehr schnelle Trocknung des Vorstrichs ohne eine klebrige Oberfläche und zieht damit ein schnelles Arbeiten nach sich.

PE 370 sorgt durch den hohen Gehalt an Bindemitteln und Spezialzuschlagstoffen für eine raue, griffige Oberfläche und somit für eine gute mechanische Verankerung der nachfolgenden Spachtel- und Fliesenverlegearbeiten. Die Carbon-Grundierung hat eine hohe Absperrwirkung gegen das Anmachwasser des Verlegemörtels und schützt damit speziell bei dichten, glatten Untergründen, wie beispielsweise Beton, den Untergrund gegen Wasser. PE 370 ist direkt aus dem Eimer verarbeitbar, womit sich ein Zurückleeren von überschüssigem Material erübrigt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: