Redaktion  || < älter 2003/0837 jünger > >>|  

Somfy stellt den Vertrieb neu auf

(31.7.2003) Die Somfy GmbH, Rottenburg, Hersteller von Antrieben und Steuerungen für Rollläden, Sonnenschutz und Tore, hat den Vertrieb neu aufgestellt. Um gezielter auf die Bedürfnisse des Fachhandwerkes eingehen zu können, wurden die Sparten Rollladen- und Jalousienbau-, Torbau- sowie Raumausstatterfachbetriebe im neuen Bereich "Vertrieb Fachhandwerk" organisiert. Dieser Vertriebsbereich beschäftigt sich ausschließlich und intensiv mit der Betreuung des Fachhandwerkes.

Die Leitung übernahm zum 1. April 2003 Bernhard Sommer, bisher verantwortlich für den Bereich "Antriebe und Steuerungen für den Innensonnenschutz". Der neue Vertriebsleiter Fachhandwerk bringt fundierte Erfahrungen aus zehn Jahren Betriebszugehörigkeit ein. Nach einer Berufsausbildung im Handwerk und einem Ingenieur-Studium mit Schwerpunkt Marketing fing er 1993 als Assistenz der Geschäftsleitung von Paul Pfeffer an. Zwei Jahre später wechselte Sommer ins Produktmarketing und baute danach mit grossem Erfolg den Bereich "Antriebe und Steuerungen für Innensonnenschutz" mit auf. Seine neuen Aufgaben sieht er als weitere Herausforderung. "Das Fachhandwerk ist und bleibt unserer Ansicht nach der Ansprechpartner Nummer Eins für den Verbraucher", betont der 39-Jährige. "Und die Erwartungen des Bauherren steigen stetig, gewünscht werden optimale, individuelle Lösungen. Nur unsere Partner sind in der Lage, hier kompetent zu beraten und eine fachlich qualifizierte Leistung anzubieten."

Der Ingenieur will eigenen Angaben zufolge großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Handwerk legen. "Eine unserer wichtigsten Zielsetzungen ist es, gemeinsam mit unseren Fachpartnern Wachstum zu schaffen", betont Bernhard Sommer. "Wir fördern unsere Partner durch marktorientierte Produktlösungen. Zusätzlich bieten wir Marketingmaßnahmen, mit denen der Fachbetrieb den Endverwender professionell ansprechen kann“. Um den Markt weiter zu erschließen, setzt man bei Somfy auf ein dickes Bündel von Instrumenten: "Wir sind Marktführer für die Automatisierung von Rollläden und Sonnenschutz. Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe, das Wissen unserer Fachpartner hinsichtlich Produkte und Anwendungen sowie Fachwissen zu Verkauf und Marketing ständig auszubauen", erklärt Bernhard Sommer. Parallel dazu entwickelt der Hersteller sein 5-Sterne Fachpartner-Konzept weiter, um die Fachpartner mit neuen Inhalten auf die zukünftigen Marktanforderungen vorzubereiten. Ein breites Seminarangebot sowie die weitere Intensivierung der persönlichen Betreuung durch den Außendienst sind ebenso Zielsetzungen. "Der Markt im Bereich Automatisierung von Rollläden, Sonnenschutz und Tore verfügt über hervorragendes Potenzial", davon ist Bernhard Sommer überzeugt. "Deshalb setzen wir gemeinsam mit unseren Fachpartnern auf die Erschließung und Erweiterung dieses Marktes und nicht auf Verdrängung."

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: