Redaktion  || < älter 2003/0786 jünger > >>|  

Heizung per Funk ferndienen

(20.7.2003) Mit Hilfe von Funkmodulen der digades GmbH setzt Siemens jetzt auf drahtlos steuerbare Gas-Heizthermen. Sie lassen sich vom Nutzer von jedem beliebigen Ort in Haus und Wohnung komfortabel regeln. Da keine Verkabelung notwendig ist, kann dieses Heizsystem mit Fernbedienung flexibel und ohne großen Aufwand installiert werden.

Digades hat bei der Entwicklung des Funkmoduls für die Siemens Building Technologies sichergestellt, dass es den anspruchsvollen Übertragungsbedingungen innerhalb eines Gebäudes Rechnung trägt. Auch die Funktionsfähigkeit sei trotz der Unterbringung in einem metallischen Heizungsgehäuse uneingeschränkt gewährleistet. Eine Besonderheit des Konzeptes liegt in dem universell einsetzbaren Modul. Dadurch kann es in sämtlichen Komponenten der Anlage integriert werden: in der Fernbedienung, in der Thermensteuerung und bei Bedarf in einem optionalen Außentemperaturfühler. Dies führte bei Entwicklung, Produktion und Installation zu deutlichen Kosteneinsparungen.

Durch die Ausstattung mit unterschiedlichen Bauelementen fertigt digades das Modul in zwei Varianten. In der ersten kommt es als Transmitter für die unidirektionale Telegrammaussendung zum Einsatz. In diesem Fall dient es ausschließlich zum Start der Heiz-Therme. In der zweiten Variante übernimmt es zusätzlich die Funktion eines Tranceivers. Dabei werden die Daten bidirektional – also vom Bedienungsgerät zur Heizung und wieder zurück – übermittelt. Das Bedienungsgerät kann dabei nicht nur die Anlage in Betrieb setzen, sondern auch Informationen, wie z.B. die Temperaturdaten, empfangen und auf dem Display anzeigen. Beide Varianten arbeiten auf der Frequenz 868,3 MHz. Sie entwickeln eine Sendeleistung von -2 dBm bis 6 dBm. Zu den weiteren technischen Merkmalen zählen:

  • Modulationsart: FSK
  • Frequenzhub: ± 60 kHz
  • Empfängerempfindlichkeit: -102 dBm bis 109 dBm
  • Betriebsspannung: 2,1 bis 5,5 V
  • Datenrate: 9,6 kBit/s
  • Arbeitstemperaturbereich: 0 bis ± 55 °C

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: