Redaktion  || < älter 2003/0658 jünger > >>|  

neue Werkstoffe für die Fassade mittels legiertem Kupfer

(21.6.2003) In Ergänzung zu ihrer bekannten Produktpalette der Marke TECU stellt die KME Germany AG zwei neue Oberflächen für die Fassadengestaltung vor. Die neuen Werkstoffe mit den Bezeichnungen TECU Brass und TECU Bronze ergänzen das bisherige Produktspektrum der reinen Kupferoberflächen durch den Einsatz von legiertem Kupfer. Damit werden neue Möglichkeiten sowohl bei der generellen Gestaltung von Fassaden als auch für die Kombination der TECU-Oberflächen untereinander geboten.

<---->Das neue Produkt TECU Brass besteht aus Messing, einer Legierung aus Kupfer und Zink der Qualität CuZn15. Der ursprüngliche rotgoldene Farbton der Oberfläche entwickelt sich bei freier Bewitterung sehr lebendig und mit einer ganz eigenen Charakteristik weiter. Nach der anfänglichen Mattierung entsteht ein grünbrauner Farbton, der später allmählich über grau-braun zu Dunkelbraun-Anthrazit übergeht. An geneigten Flächen bildet sich schließlich eine vom klassischen Kupfer bekannte Patinaschicht mit eigener Ausprägung.
TECU Brass eignet sich aufgrund seiner besonderen Materialeigenschaften hervorragend für großformatige Anwendungen. So ist TECU Brass auch zunächst in Form von Tafeln in der Abmessung 1000 x 2000 mm und in Materialstärken von 0,7 und 1,0 mm lieferbar.

Metallfassaden, Kupferfassaden, KupferdächerTECU Bronze ist eine Legierung aus Kupfer und Zinn der Qualität CuSn4. Der ursprüngliche warme rotbraune Farbton der Oberfläche entwickelt sich bei freier Bewitterung charakteristisch weiter. Typisch für diese Legierung ist eine braun-rote Oxidation der Oberfläche mit einer braun-grauen Färbung im Materialgrund; ganz allmählich erfolgt dann eine Durchfärbung des Materials zu Dunkelbraun-Anthrazit. An geneigten Flächen bildet sich schließlich eine vom klassischen Kupfer bekannte Patinaschicht mit eigener Ausprägung. Im Vergleich zu klassischem Kupfer verläuft der Oxidationsprozess erheblich langsamer.
TECU Bronze ist zunächst in Form von Tafeln in der Abmessung 650 x 2000 mm und in Materialstärken von 0,7 und 1,0 mm lieferbar.

Beide Produkte versprechen eine außerordentliche mechanische Abriebfestigkeit, extrem hohe Korrosionsbeständigkeit und Dauerhaftigkeit sowie hervorragende Festigkeit und Materialsteifigkeit. Der Werkstoff ist sehr gut kalt umformbar und weich lötbar.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldung: