Redaktion  || < älter 2003/0599 jünger > >>|  

Planungs-CD von Desso DLW: Praktische Design-Hilfe am Bildschirm

(10.6.2003) Mit "VIPs" sind meist "very important persons" gemeint. Doch dieses Kürzel steht auch für die "Variotronic Individual Production" der Desso DLW Textil GmbH. Zu den gestalterischen Möglichkeiten mit diesem speziellen Spritzdruckverfahren für Teppichböden bietet der Bodenbelags-Hersteller aus Bietigheim nun eine CD für den Office-Bereich an. Sie führt Planern und Architekten mit wenigen Mausklicken den kreativen Spielraum des modernen Bodendesigns von Desso vor Augen. Das Besondere dabei: Mittels einer 3D-Raumsimulation kann sich der Nutzer ein realistisches Bild davon machen, wie der Belag in verschiedenen Raumsituationen aussieht.

Zugleich ersetzt die benutzerfreundliche "VIP" Office-CD dickleibige Produktkataloge, die selten wirklich zur Hand genommen werden. Die interaktive Scheibe dagegen ist ein nützliches Hilfsmittel, wenn der Einfluss anschaulich gemacht werden soll, den Design und Farbe des Bodenbelags auf die Raumwirkung haben. Am Bildschirm lassen sich 134 Dessins jeweils individuell in über 100 Farbvarianten komponieren. Geleitet wird der Benutzer über eine einfach zu bedienende Navigationsleiste, die fünf Menüpunkte umfasst. Unter dem "Design Set" kann er sämtliche Dessins aufrufen, er kann sie sich aber auch nach bestimmten Kriterien vorsortieren lassen, beispielsweise nach abstrakten Mustern, geometrischen Strukturen, Dessins mit Firmenlogos oder "all over"-Dessins.


Im "Color Center" erscheint das ausgewählte Dessin im Format 50 x 50 cm, und hier können dann die unterschiedlichen Farben und Farbkombinationen festgelegt werden: Soll die Grundfarbe eines Dessins oder die von Linien und Mustern verändert werden, genügt ein Klick auf die jeweils gewünschte Farbe in der angebotenen Palette. Außerdem werden weitere Informationen gegeben, beispielsweise zu Rapport und Referenzen. Im Menüpunkt "Bahnenansicht" kann anschließend das farblich festgelegte Dessin in einer 2D-Ansicht im Format 2 x 2 m beziehungsweise 4 x 4 m angezeigt werden. Das eigentliche Herzstück der "VIP"-CD aber ist der Menüpunkt "Raumwirkung". Hier lassen sich alle Beläge nicht nur flächig in 3D-Animation darstellen, sondern auch in fünf für den Office-Bereich beispielhaften Raumsituationen, die die erzielte Raumwirkung sehr realistisch vermitteln: Der Betrachter sieht den Belag im Büro, in einem Besprechungsraum, im Flur, einer Bibliothek und im Vorzimmer.


Um bei dieser ebenso schönen wie verführerisch großen Auswahl den Überblick nicht zu verlieren, kann der Benutzer der CD seine favorisierten Lösungen in einer gesonderten Rubrik speichern. Alle bearbeiteten Dessins lassen sich zudem auf die Festplatte exportieren und dort unter gängigen Bilddateiformaten speichern, die dann in eigene CAD-Programme eingebaut werden können. Auch kann der Benutzer seine individuell komponierten Beläge ausdrucken. Einzelne Muster lassen sich im Originaldruck in einer der fünf Grundqualitäten Premier Grande, Premier Columna, Premier Efendi, Tempra Vario und Novelle Vario per E-Mail mit Bestellformular bei Desso DLW anfordern.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: