Redaktion  || < älter 2003/0570 jünger > >>|  

pro solar belohnt Solarkunden mit Zusatzprämie

(3.6.2003) Bauherren können sich noch bis 31. Juli 2003 bei pro solar eine Zusatzprämie sichern: Beim Kauf einer Solarwärmeanlage über einen der rund 100 pro solar-Sytempartner legt der Solartechnik-Hersteller zur staatlichen Förderung noch 25,00 € je m² Kollektorfläche darauf.

Eine Solaranlage lohnt sich: Sie spart teure Energiekosten und entlastet die Umwelt. Zum 1.2.2003 hat der Staat den Zuschuss für Solarwärmeanlagen von 92,00 auf 125,00 € pro m² installierter Kollektorfläche erhöht (siehe Meldung vom 2.2.2003). Zusammen mit der pro solar-Prämie ergibt sich daraus ein 63% höherer Förderungsbeitrag. Beispiel:

  • Die Solar-Komplettanlage ProSun zur Warmwasserbereitung für einen Vier-Personen-Haushalt mit 4,6 m² Kollektorfläche ergibt 625,00 € staatliche Förderung.
  • Nach dem Motto "Heute bestellen - Morgen kassieren" belohnt pro solar die Kaufentscheidung zusätzlich mit 125,00 €.

Den Weg zu einem der bundesweit vertretenen Systempartner findet man mit wenigen Mausklicks im Internet unter www.pro-solar.de/energietechnik. Durch Eingabe der Postleitzahl erscheint eine entsprechende Auswahl von pro solar-Partner. Wer mit der Sonne rechnet, findet auf der Internetseite außerdem viele nützliche Informationen zu den Themen Solartechnik und staatliche Förderung.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: