Redaktion  || < älter 2003/0426 jünger > >>|  

Küchen-Arbeitsplatten mit Design-Anspruch

(29.4.2003) Für höchste Designansprüche bietet Blanco die Edelstahlarbeitsplatten Blancovari an. Jetzt wird das attraktive Programm erweitert. Als einziger Anbieter stattet Blanco die Edelstahl-Arbeitsplatten mit eleganten Holzkanten aus und schafft damit Raum für individuelle Küchengestaltung - zumal Blancovari Lignum mit diversen Möglichkeiten für die Kanten-Gestaltung aufwartet:

Edelstahlarbeitsplatten, Küchenmöbel, Arbeitsplatten
  • "Uni" aus einfarbigem Echtholz,
  • "Fünf-Schicht" in edler Schichtoptik oder
  • "Alu-Line", ein raffinierter Mix aus Echtholz und Aluminium.

Elf verschiedene Holzkanten erleichtern die Abstimmung auf unterschiedlichste Küchenfronten - und machen gleichzeitig die Auswahl schwer, denn jede von ihnen hat ihren ganz eigenen Reiz. Zum Beispiel Alu-Line "Wenge": Vier Schichten dunkles Wengenholz werden von drei Aluminiumstreifen durchzogen. Holz und Metall werden zu einer wirkungsvollen Einheit gebracht und können so auch eine Verbindung zwischen verschiedenen Küchenmöbeln oder -Geräten schaffen. Der interessante Kontrast von Holz und Aluminium ist vor allem in designorientierten Küchen gefragt. Zwei weitere Varianten der Alu-Linie mit Buchen- und Ahornholz integrieren die Blancovari-Oberfläche in wärmere Küchenfarben (siehe 1. Bild).

Wer Natürlichkeit schätzt, wird an Lignum Fünf-Schicht Gefallen finden (2. Bild). Wechselnden Farbschattierungen ergeben hier eine interessante Streifen-Optik. Zu Wahl stehen Nussbaum, Kirsche, Buche oder Ahorn. Die Kante bringt Wärme und Lebendigkeit in die Küche.

Ruhiger wirkt die bereits erfolgreich im Markt eingeführte Serie Lignum Uni in vier edlen Hölzern (Esche, Ahorn, Buche oder Eiche). Die Holz-Kanten ergeben einen angenehmen Kontrast zu der Edelstahl-Oberfläche der Vari-Arbeitsplatten. -- Allen Blancovari-Modellen gemeinsam ist die hochwertige fugenlose Verarbeitung und die exakte Anpassung der Kanten.

Küchen, Küchen-Architektur

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: