Redaktion  || < älter 2003/0283 jünger > >>|  

Neue Generation Türluftschleier mit Tandem-Technik von der Kampmann GmbH

(22.3.2003) Die Kampmann GmbH wartet auf der Internationalen Sanitär- und Heizungsmesse (ISH) vom 25.-29. März 2003 in Frankfurt/M. mit zahlreichen Neuheiten auf. Dazu zählt ein Türluftschleier in "Tandem-Technik", den der Spezialist für Heizung, Kühlung, Lüftung in Halle 8/Stand G30 und in Halle 5.1/Stand C48 präsentiert.

Die neue Entwicklung der Kampmann GmbH verspricht eine enorme Energieeinsparung bei einer gleichzeitig beachtlichen Leistungserweiterung: Die neuen Geräte benötigen laut Hersteller eine um 30% geringere Wärmeleistung als Geräte herkömmlicher Bauart mit vergleichbarer Abschirmwirkung. Möglich ist dies durch die so genannte Tandem-Technik, die Montagehöhen bis zu 3,5 m (Serie 2: bis zu 4,5 m) ermöglicht. Zur Außenluft wird ein Kaltluftschleier mit Raumtemperatur erzeugt, während raumseitig ein Warmluftschleier für ein komfortables Innenklima sorgt. Der kältere Vorschleier wirkt wie ein Stützstrahl für den Warmluftschleier. Kampmann Türluftschleier gibt es für horizontale, vertikale sowie stehende Montage im bewährten Baukastenprinzip und kann ohne Verkleidung in Zwischendecken oder mit Verkleidung im sichtbaren Bereich erfolgen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: