Redaktion  || < älter 2003/0202 jünger > >>|  

Neuer Webdienst informiert über Wohnungswechsel von A bis Z

(28.2.2003) Websurfer können ihren Umzug mit dem kostenfreien und für jedermann offenen Portal von UniGroup Worldwide UTS (Umzugs- und Transportsysteme) bis in kleinste Detail planen und abwickeln. Sämtliche Arbeitsgänge, die bereits online möglich sind, sollen mit wenigen Mausklicks unter einer Adresse erledigt werden können. Das im Januar 2003 gestartete Webangebot verspricht eine Fülle von praxisorientierten Informationen und jede Menge professionelle Hilfen und Dienste, mit denen sich Nutzer manchen Weg beim Wohnsitzwechsel ersparen, die Arbeit erleichtern und sogar Geld sparen können.

Nützlich sind vor allem die elektronischen Werkzeuge, die eigens für der-umzugsratgeber.de entwickelt wurden: So beispielsweise ist ein Raumplaner dabei, mit dem die Einrichtung der neuen Räume übers Internet ausprobiert werden kann. Ganz einfach wie in einem Schiebespiel, die Bedienung funktioniert mit der Maus und ist für jeden sofort ersichtlich.

Auch findet sich ein "Steuerrechner" in dem Angebot, mit dem mit wenigen Eingaben errechnet werden kann, ob und in welcher Höhe Teile der Umzugskosten beim Finanzamt absetzbar sind. Und dann ist noch ein praktischer "Umzugskalkulator" dabei, mit dem mit wenigen Mausklicks eine "Umzugsgutliste" erstellt werden kann, die Auskunft über das zu erwartende Transportvolumen für einen Hausstand gibt. Dieser Wert nützt beim Vergleichen von Angeboten, außerdem fällt mit einer solchen Liste bei einem Umzug durch ein professionelles Unternehmen ein Arbeitsschritt weg.

der-umzugsratgeber.de will das komplexe Thema Umzug mit vielen professionellen Informationen durchsichtig machen, die praxisgerecht etwa über Checklisten für die Bereiche Auszug, Umzug und Einzug präsentiert werden. Die Besucher enthalten alles nur Denkbare von den Rechtsvorschriften bei der Kündigung über das Brötchenschmieren für die Umzugshelfer bis zu der Frage, was bei der Übernahme einer neuen Wohnung alles zu beachten ist. Nutzer können sich leicht an den Leitfäden orientieren, über die sie zum Beispiel in übersichtliche Listen mit nützlichen Webadressen gelangen, die etwa die Internetdienste von Versorgern, Behörden, Versicherungen, Post und Fernmeldern zugänglich machen und die Auswahl neuer Anbieter erleichtern.

Naheliegenderweise bietet der-umzugsratgeber.de auch einen Leitfaden fürs richtige Verpacken – schließlich soll Omas gutes Porzellan nicht in Tausend Scherben in der neuen Wohnung ankommen.

"Rund" machen das Angebot wichtige Musterformulare von der Kündigung bis zum Protokoll für die Wohnungsübergabe, die Internetsurfer auf den eigenen Rechner laden und ganz leicht individuell anpassen und für ihre Zwecke nutzen können. Außerdem gibt es bei der-umzugsratgeber.de E-Postkarten mit animierten Motiven aus der Umzugswelt, die kostenlos per Mail an andere Internetteilnehmer gesandt werden können, um ihnen die neue Adresse mitzuteilen oder sie zur Einweihungsparty einzuladen.

der-umzugsratgeber.de ist ein gemeinsames Projekt der 27 Partnerbetriebe des Deutschland-Verbundes von UniGroup Worldwide UTS, dem weltgrößten Netzwerk von Umzugs- und Relocationunternehmen. Zielsetzung ist es, über das möglicherweise größte und umfangreichste Internetportal in diesem Themenbereich mehr Qualitätsbewusstsein im Bereich Wohnungswechsel und Umzüge zu schaffen. Dazu Hans Ulrich Schneider, Geschäftsführer der Mannheimer Deutschland-Zentrale von UniGroup Worldwide UTS: "Sachbezogene Informationen und praktische Dienstleistungen im Internet, die unabhängig von der Art des Umzugs von hohem Nutzwert für alle Wohnsitzwechselnden sind, sollen deutlich machen, wie komplex und vielschichtig Umziehen eigentlich ist und dass so ein Wohnsitzwechsel nicht etwas ist, das man mal eben so erledigt."

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: