Redaktion  || < älter 2002/1108 jünger > >>|  

Europäischer Porenbetonverband EAACA hat mit Jos Cox einen neuen Chairman

(10.12.2002) Das Executive Committee des Verbandes der Europäischen Porenbetonindustrie EAACA wählte auf seiner letzten Sitzung am 21. November 2002 eine neue Verbandsspitze. Chairman des EAACA ist für die nächsten zwei Jahre Jos Cox, Geschäftsführer Ytong Belgien. Als Vice Chairman fungiert Thomas Cornelius Buch-Hansen, Technischer Geschäftsführer H+H International, Dänemark. Geschäftsführer des EAACA ist nach wie vor Reinhard Schramm, der zugleich auch Geschäftsführer des deutschen Bundesverbandes Porenbetonindustrie e.V. ist. Dem EAACA gehören die Porenbetonhersteller aus 11 europäischen Ländern an. Der Verband vertritt die Interesssen der Porenbetonindustrie gegenüber den Brüsseler Behörden und dem europäischen Parlament.

siehe auch:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...