Redaktion  || < älter 2002/0997 jünger > >>|  

ERCO Light Scout geht Online: Digitaler Werkzeugkasten optimiert Workflows in der Lichtplanung

(13.11.2002) "Light Scout" ist Name und Programm des neuen Internet-Auftritts der ERCO GmbH : Denn tatsächlich erschließt sich auf der Web-Site jetzt eine ziemlich beispiellose Informationsfülle von über 100.000 Seiten zum Thema Licht. Das Web-Angebot von ERCO wandelt sich damit von einem virtuellen Schaufenster zur weltweit verfügbaren Informationsplattform für Architekten und Lichtplaner.

Funktional wie ein Werkzeugkasten gestaltet, bietet der Light Scout vor allem umfassende Dokumentationen zu sämtlichen ERCO Produkten, die für alle Weltregionen in entsprechenden Versionen für die unterschiedlichen Sprachen und technischen Standards vorliegen. Die Informationstiefe reicht von anschaulichen Projektreportagen und allgemeinen Planungstipps bis hin zu technischen Details und Datenblättern. Mit den bestehenden Printkatalogen ergänzt sich der neue Internet-Auftritt ideal, da die Programmstruktur und die Einteilung der Produkte in allen Medien übereinstimmen. So können Planer die relevanten Informationen überall und zu jeder Zeit per Mausklick herunterladen und mühelos in ihre Prozesse integrieren. Automatische Updates der zugrundeliegenden Datenbestände gewährleisten dabei die Aktualität sämtlicher Informationen.

Insbesondere den Beteiligten an internationalen Architekturprojekten soll der Light Scout den Vorteil von mehr Planungssicherheit bringen: Für Navigation und allgemeine Inhalte stehen vier Weltsprachen zur Wahl, die produktbezogenen Informationen sind sogar in bis zu 11 regionalisierten Versionen verfügbar. Je nach Sprache und technischem Standard des Projekt-Standorts kann der Planer so stets auf die entsprechenden Unterlagen zurückgreifen, und eine Kommunikation ohne Missverständnisse ist sichergestellt.

Im Zentrum des Internet-Auftritts stehen die drei inhaltlichen Säulen, die intensiv durch kontextabhängige Querverweise verbunden sind:

  • Produkte,
  • Projekte und
  • Ratgeber

Der Produktbereich ist in die Bereiche Innenraum-Leuchten, Außenraum-Leuchten und Controls aufgeteilt. Einzelne Produkte mit den entsprechenden Details lassen sich über die Auswahl der Produktfamilien oder auch direkt durch die Eingabe der Artikelnummer aufrufen. Durch die konsequente Querverlinkung stehen zu jedem Produkt Anwendungsbeispiele, Referenzprojekte sowie umfangreiche lichtplanerische Tipps und Hinweise mit einem Mausklick zur Verfügung. Der Bereich "Ratgeber" liefert als Online-Lichthandbuch profunde Informationen von physikalischen Grundlagen der Beleuchtung bis hin zu Lösungsvorschlägen für konkrete Beleuchtungssituationen – eine Enzyklopädie der Architekturbeleuchtung. Als Ergänzung dieses allgemeinen Wissens können dank der Querverlinkung in den Produktbereich stets konkrete Produktvorschläge zu bestimmten Aufgaben abgefragt werden.

Der Light Scout unterstützt sämtliche Phasen der Lichtgestaltung: Er stellt zu allen Produkten die spezifischen Planungsdaten zum Download zur Verfügung. Dies umfasst z.B. photometrische Daten im IES- oder EULUMDAT-Format, Ausschreibungstexte, Bilder, 2D-CAD-Symbole, 3D-CAD-Modelle bis hin zu Virtuellen Leuchten für Lichtsimulationsprogramme wie Lightscape oder Autodesk VIZ 4. Je nach Bedarf bietet ERCO die Daten einzeln pro Artikel, als Paket zur Produktfamilie bzw. zum System oder für einen gesamten Produktbereich an. Zur Illustration von Beleuchtungskonzepten können Planer auch Produktbilder herunterladen und direkt in ihre Präsentation einfügen. Detaillierte Texte und Produktdaten für die Ausschreibung liegen als druckbare Ausschreibungsunterlage im PDF-Format oder als unformatierter Ausschreibungstext bereit.

Um diesen Service einer möglichst breiten Nutzerbasis zugänglich zu machen, verzichtet ERCO auf unnötige Hemmnisse wie Registrierungs- oder Anmeldevorgänge. Die Navigation im Light Scout und insbesondere der Abruf von Produktinformationen funktionieren problemlos mit jedem Standardbrowser, auf die Aktivierung von Java, Javascript, ActiveXoder ähnlichen Funktionen kann verzichtet werden. Dort, wo es sinnvoll ist, nämlich für die interaktiven und animierten Inhalte der Wissensmodule im Ratgeber-Bereich, setzt ERCO die Shockwave-Technologie ein.

siehe auch: