Redaktion  || < älter 2002/0849 jünger > >>|  

neuer Durchlauferhitzer von Vaillant: Testsieger-Nachfolger mit ausgezeichnetem Design

(1.10.2002) Im modernen Design und mit optimierter Technik - so präsentiert sich der neue "VED E exclusiv". Die Herausforderung in der Entwicklung bestand darin, die Vorgängermodelle, welche bereits im Stiftung Warentest-Vergleich als Testsieger abgeschnitten hatten, nochmals zu verbessern.

Durchlauferhitzer, Funkfernbedienung, Temptronic, Wassermengenregelung, Einlauftemperaturen, Wasserdruck, Gerontotechnik, Häuslebauer, Warmwasserversorgung, Neubau, Altbau, Verbrühschutz, Sanitärmesse, HeizungsmesseDer VED E exclusiv hat gleich in mehrfacher Hinsicht Maßstäbe im Bereich der elektronisch geregelten Durchlauferhitzer gesetzt:

  • Die als Zubehör erhältliche wasserdichte Funkfernbedienung und
  • die serienmässige große Flüssigkristallanzeige (LCD) waren im letzten Jahr Weltpremieren.

Komfort ist zunehmend gefragt - ein Anspruch, den der "exclusiv" nunmehr auch durch die so genannte Temptronic voll und ganz erfüllen möchte: Die elektronische Leistungs- und Wassermengenregelung Temptronic per Mikroprozessor führt zu einer rund 20 prozentigen Einsparung von Wasser und Energie im Vergleich zu herkömmlichen Durchlauferhitzern, weil das Wasser unmittelbar in der gewünschten Temperatur zur Verfügung steht - und das selbst bei schwankenden Einlauftemperaturen und unterschiedlichem Wasserdruck.

Laut Vaillant amortisieren sich die Mehrkosten bei der Anschaffung bereits nach etwa fünf Jahren. Bei einer angenommenen Lebensdauer von zwölf Jahren ergibt sich dann in einem durchschnittlichen Drei-Personen-Haushalt eine Energieersparnis von über 500 Euro. Hinzu kommt, dass der VED E exclusiv äusserst einfach zu bedienen ist. Ein Merkmal, das unter anderem durch eine Auszeichnung der Gesellschaft für Gerontotechnik belegt ist. (Diese bundesweit tätige Gesellschaft zeichnet technische Geräte aus, die erwiesenermaßen auch von älteren Menschen sicher bedient werden können.)

Für Häuslebauer, aber auch in der Nachrüstung: der VED E exclusiv versteht sich als die ideale dezentrale Warmwasserversorgung für komfortable Neu- und Altbauten. Das VDE- und TÜV-geprüfte Gerät kann wie die anderen Vaillant Durchlauferhitzer z. B. in einer Vorwandinstallation unsichtbar montiert werden. Die Fernbedienung arbeitet per Funk. Deshalb ist keine aufwändige Leitungsverlegung unter Putz notwendig. Das Display der Fernbedienung entspricht dem am Gerät. An beiden Bedienelementen ist die Wunschtemperatur in 0,5°C Schritten zwischen 30°C und 60°C einstellbar. Ausserdem lassen sich Temperaturwerte abspeichern. Als besonderes Sicherheitsplus kann ein Verbrühschutz bei 42°C aktiviert werden.

Übrigens: Der elektronische Durchlauferhitzer VED E exclusiv der Vaillant GmbH wurde auf der letztjährigen Sanitär- und Heizungsmesse iSH in Frankfurt mit dem Prädikat DESIGN PLUS ausgezeichnet. Von insgesamt 210 vorgestellten Produkten aus unterschiedlichen Bereichen der Branche erhielten nur 34 Produkte diese Auszeichnung. Vier davon sind Vaillant Geräte. Norbert Dyx, Leiter Marketing bei Vaillant, hält das Produktdesign gerade in der Heizungstechnik für ein zukunftsträchtiges Thema: "Auf das Lob der Jury sind wir sehr stolz. Es bestätigt unsere Meinung, dass Produktästhetik auch in der Heiztechnik eine immer stärkere Rolle spielt."

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...