Redaktion  || < älter 2002/0842 jünger > >>|  

Türelement "Vetro" bietet neue Gestaltungsmöglichkeiten

Türen, Glastüren, Innnenraumgestaltung, Holzfries, Tür, Glastür, Verglasung, Türblätter, Türgriffe, Türdrücker, Serientüren, Wohnzimmer, Küche, Glasfüllungen(28.9.2002) Mit einem erweiterten Programm im Bereich der erfolgreichen Rundkanten-Türen beschreitet Herholz neue Wege der Innnenraumgestaltung. Bereits im vergangenen Jahr wurde "Vetro" auf den Markt gebracht, ein modernes Türelement mit zwei seitlichen Holzfriesen. Seitdem bietet sich die Möglichkeit, passend zur Serien-Rundkante auch ein Element mit großzügiger Verglasung einzusetzen, beispielsweise als Wohnzimmertür. So bleibt nicht nur die einheitliche Optik der Türblätter gewahrt, sondern auch die der Türgriffe. Denn aufgrund der zwei seitlichen Friese können die gleichen Türdrücker eingesetzt werden wie bei den Serientüren. Das ist der entscheidende Vorteil des Elements "Vetro" gegenüber Ganzglastüren, für die spezielle, meist teure und nicht so formschöne Türdrücker benötigt werden.

In Kürze ergänzt Herholz sein Rundkanten-Programm erneut und bietet das Element "Vetro" auch mit Holzfüllung statt Verglasung an. Damit werden die Gestaltungsmöglichkeiten noch vielfältiger, vor allem für diejenigen, die offene, lichtdurchflutete Räume lieben. So kann jetzt beispielsweise für Wohnzimmer, Küche und Arbeitszimmer ein Glaselement eingesetzt werden, für Bad und Schlafzimmer hingegen eine Tür mit Holzfüllung. Da alle "Vetro"-Modelle zwei seitliche Friese haben, ergibt sich eine harmonische, perfekt aufeinander abgestimmte Optik. Aufgrund ihres höheren Gewichts sind die Glastüren mit verstärkten, dreiteiligen Bändern ausgestattet. Die entsprechenden Bandunterteile können bei vorhandenen Herholz-Zargen nachgerüstet werden, so dass die "Vetro"-Türblätter auch nachträglich in diese Zargen eingesetzt werden können.

Das moderne und zugleich zeitlose Türelement gibt es nicht nur mit edler Furnier-Oberfläche, sondern auch als laminatbeschichtete Decora-Rundkante. Diese pflegeleichte und extrem strapazierfähige Modellreihe bietet dadurch neue Kombinationsmöglichkeiten für eine preislich attraktive und optisch reizvolle Einrichtung.

Die Glasfüllungen bestehen aus acht Millimeter starkem Einscheibensicherheitsglas. Erhältlich ist das Element "Vetro" nicht nur mit Klarglas, sondern gegen Aufpreis auch mit Verglasungen in bronze, grau, blau und grün sowie in Mastercarré und Satinato weiß. Neben einer Ausführung in Weißlack stehen bei der furnierten Rundkante die Oberflächen Buche natur, Buche gebeizt und Kanadischer Ahorn zur Auswahl, bei den Decora-Elementen die Oberflächen Uni weiß, Kirschbaum, Ahorn, Buche und Esche weiß deckend.

siehe auch:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...