Redaktion  || < älter 2002/0776 jünger > >>|  

Vliesfasertapete sorgt nach der Kunst des Feng Shui für mehr Wohlbefinden

(7.9.2002) Feng Shui - wörtlich "Der Weg des Windes und des Wassers" - ist die taoistische Kunst vom Leben in Harmonie mit der Umgebung. Sie befasst sich mit der Stärkung und Aktivierung der Lebensenergie "Chi" durch eine harmonische Gestaltung des unmittelbaren Lebensumfeldes. Vor einigen Jahren noch stylischer Trend - orientieren sich heute immer mehr Menschen beim Bauen, Wohnen und Einrichten an den Prinzipien dieser asiatischen Tradition.

Diese Gelassenheit fernöstlichen Lebensgefühls soll man sich jetzt auch mit einem einfachen Tapetenwechsel im eigenen Heim zu Nutze machen können: Erfurt Feng Shui wurde nach dieser Einrichtungslehre aus natürlichen Materialien entwickelt und ist bedruckt mit Original-Nathal-Kryptogrammen von Dr. Philippe Evrard. Unabhängig von der möglicherweise heilenden und harmonisierenden Wirkung der chinesischen Schriftzeichen vermittelt die neue Vliesfasertapete in jedem Raum ein stilvolles asiatisches Flair.

Der neue Wandbelag ist in weiß sowie drei weiteren sanften Farbtönen mit jeweils passenden Borten erhältlich. Zusätzliches Plus: Das FSC-Qualitätssiegel belegt Erfurt Feng Shui eine besonders wald- und umweltschonende Rohstoffgewinnung.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...