Redaktion  || < älter 2002/0746 jünger > >>|  

neue Planungsunterlagen für Planer und Ladenbauer: Ladendesign mit Türsystemen von GEZE

(26.8.2002) Bei zahlreichen Ladenketten wie z. B. Lidl, Aldi, dm sowie Edeka, bei diversen Baumärkten und auch bei VW- und Audi-Häusern haben sich GEZE-Türsysteme schon vielfach bewährt: an den Ausgängen wurde GEZE Slimdrive SL-FR für Flucht- und Rettungswege installiert.

Was macht das GEZE-System für Planer, Ladenbauer bzw. Verarbeiter so interessant: Durch die niedrige Einbauhöhe von nur 7 cm können die Antriebe nahezu unsichtbar in der Fassade versteckt werden, so dass sich jedes gewünschte Entree schaffen läßt. Zudem können durch die integrierte Antriebstechnik von GEZE Slimdrive SL deutlich größere Glasflächen genutzt werden - die Märkte erscheinen heller und freundlicher. Das System ist von der automatischen Drehtür über die Schiebe- und Teleskopschiebetür sowie Rund- und Halbschiebetür bis zur automatischen Falttür lieferbar. Auch Umrüstungen oder Modernisierungen bestehender Türanlagen sollen problemlos möglich sein.

GEZE verfolgt das Ziel, die passende Lösung für jegliche Gestaltkonzepte zu finden, und steht bei Bedarf als kompetenter Planungspartner zur Seite. In diesem Kontext hat GEZE nun zur Unterstützung von Architekten und Servicepartnern - speziell für die Gestaltung der Lidl-Märkte - einen Katalog über das Thema Ladenbau zusammengestellt, der neben Produktinformationen und Leitdetails auch Planungsunterlagen und Einbauzeichnungen enthält. Bestellt werden kann der Katalog über...

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...