Redaktion  || < älter 2002/0697 jünger > >>|  

auf'm Dach - trittfest und schneesicher


(9.8.2002) "Sicher rauf & wieder runter!" - unter diesem Motto präsentiert die Wiekor Dachprodukte GmbH aus dem fränkischen Langenzenn zwei neue Schneefang- und Trittsicherheitssysteme für das geneigte Dach. Das System Universal kann modellunabhängig mit dem gesamten umfangreichen Pressdachziegelsortiment und dem Falzbiber des Unternehmens kombiniert werden. Der Lagerbestand bei Dachdeckern und Händlern lässt sich damit überschaubar und kostensparend organisieren. Für den anspruchsvollen Bauherrn und die perfekte Optik auf dem Dach gibt es außerdem modellbezogene Schneefang- und Trittelemente, passend zu den Ziegelmodellen L 15, Z 15 und Z 18 S sowie zur Sachsenpfanne Gloria.

In puncto Montagekomfort und Sicherheit unterscheiden sich beide Systeme nicht. Das Trittflächenset besteht jeweils aus Laufrosten in 41 oder 86 cm Breite, die beim universalen System von Alu-Druckguss-Bügeln sowie stählernen Grundhaltern getragen werden. Die Auflageflächen der Halter auf den Dachziegeln sind vollflächig gummiert. Im modellbezogenen Trittsystem bestehen sowohl die Bügel als auch die der Deckung angepassten Pfannen aus hochwertigem Alu-Druckguss. Durch die Profilierungen gewährleisten die Roste eine rutschfeste Trittsicherheit und verhindern mit ihren großen Öffnungen wirkungsvoll Schneeablagerungen im Winter.

Ablagern soll sich der Schnee vielmehr an den neuen Schneefanggittern, die analog zu den Tritten mit Grundhalter und Aufsatz (Universal) beziehungsweise mit Pfanne und Aufsatz (modellabhängig) befestigt werden. Die Schneefanggitter sind 20 cm hoch und 3 m lang. Das pulverbeschichtete Alu-Druckguss-Material gewährleistet auch hier eine hohe Tragfähigkeit bei geringem Eigengewicht und eine hohe Korrosionssicherheit.

Die Schneefänge und Tritte beider Systeme sind jeweils für Dachneigungen von 22º bis 65º geeignet und werden in den klassischen Dachfarben rot, braun und anthrazit angeboten. Lieferungen in Sonderfarben sind möglich. Die Systeme mit anerkannt hoher Qualität sind nach DIN 516 durch die BauBG geprüft.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...