Redaktion  || < älter 2002/0557 jünger > >>|  

Sommerzeit = Partyzeit: Limax für unverschämt schnellen Caipirinhas-Spaß

(26.6.2002) Er versteht sich als eine kleine Revolution für Barkeeper - der Limax: Das einzigartige Gerät, mit dem sich Caipirinhas in unverschämter Geschwindigkeit zubereiten lassen, ist pünktlich zur Sommersaison auf den Markt gekommen, denn der erfrischende Cocktail aus Brasilien genießt längst Kultstatus.

Caipirinhas, Cocktail, Barkeeper, Cocktails, Edelstahl, Copacabana, Copacabana-Presse, Partygastronom, Caipi-Presse, DiscothekGemacht für Menschen mit hohem Anspruch an Form und Funktion besticht die Caipirinha-Presse durch präzise Mechanik und einfache Bedienung. Via Hebeldruck fährt ein Stößel aus Edelstahl nieder ins Glas, dreht und drückt dort zeitgleich die Limonenviertel. Drei Hebelbewegungen reichen, Rohrzucker, zerstoßenes Eis und Chachaca dazu - fertig ist der brasilianische Drink.

Der Limax stammt jedoch nicht von der Copacabana, sondern aus der norddeutschen Tiefebene. Dort entwarf Partygastronom Thomas Meyer die Caipi-Presse ursprünglich aus der Not heraus: Das Kultgetränk avancierte in seiner Discothek zum absoluten Publikumsliebling - zum Unmut der Barkeeper. "Kein anderer Cocktail erfordert so viel Kraftaufwand wie der Caipi", weiss der Limax-Erfinder. Die Folge nach vielen durchgemixten Nächten: Das Barpersonal meuterte, weil die Handgelenke schmerzten.

Thomas Meyer tüftelte monatelang bis zur Realisierung seines Limax. Mit 300 Caipirinha pro Nacht besteht das solide Gerät seitdem jeden Samstag den Dauertest. Obgleich für die Gastronomie konzipiert, ist der Limax ein Blickfang für jede Hausbar: Das Grundmodell besteht aus einem Holzkorpus in edlem Schwarz lackiert. Zu beiden Seiten der Presse nehmen Chrombecher Rohrzucker und Strohhalme auf. Ein Barlöffel wird mitgeliefert. Handarbeit im Meisterbetrieb garantiert feinste Verarbeitung.

Der Star jeder Party wird sicher das Profimodell, der Limax Tower. Er zaubert einen Caipi binnen 12 Sekunden und ist damit doppelt so schnell wie Meyers bester Barmann: "Mit Muskelkraft und Holzstößel braucht er 24 Sekunden für den Drink. Und das ist schon verdammt fix." Das Geheimnis der Rekordzeit: Im Limax Tower ist neben der Caipi-Presse noch ein Limonenschneider integriert, der die Frucht mit nur einem Hebelruck direkt ins Glas achtelt. Der Holzkorpus dient gut 45 Limonen als Zwischenlager.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...