Redaktion  || < älter 2002/0555 jünger > >>|  

Neuer Online-Service der KfW: Zinsänderungen per Newsletter

(26.6.2002) Die KfW bietet ihren Kunden und Partnern ab sofort einen neuen, komfortablen Online-Service: Ein E-Mail-Newsletter informiert automatisch und top-aktuell, sobald die Zinsen in den Kredit- oder Beteiligungsprogrammen der Förderbank geändert werden. Alle KfW-Programme sind in diesen Service einbezogen. Die Nutzer erhalten umgehend nach einer Konditionenänderung eine E-Mail und können dann mit nur einem Klick alle relevanten Zinsinformationen abrufen. Der Newsletter-Service ist kostenlos.

Der KfW-Newsletter Zinsänderungen richtet sich an alle, die KfW-Programme nutzen oder regelmäßig Beratungen dazu durchführen:

  • Kreditinstitute, Kammern, Verbände und private Finanzierungsberater haben für ihre Kundengespräche stets die aktuellsten Konditionen zu sämtlichen KfW-Programmen zur Hand.
  • Unternehmer, die mit KfW-Unterstützung in Deutschland oder im Ausland investieren oder von der KfW-Innovationsförderung profitieren möchten, ermitteln so die für sie optimale Finanzierung.
  • Privatleute, die ein Haus kaufen oder bauen, eine Eigentumswohnung erwerben oder ihr Zuhause renovieren wollen, können die Entwicklung der Zinssätze in den KfW-Programmen zum Bauen, Modernisieren und Energie sparen beobachten.

Der Newsletter Zinsänderungen kann unter www.kfw.de abonniert werden. Dort kann auch ein weiterer Online-Benachrichtungsdienst bestellt werden: Der Newsletter KfW-Research informiert aktuell über die neuesten Ergebnisse der volkswirtschaftlichen Analysen der Förderbank.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...