Redaktion  || < älter 2002/0536 jünger > >>|  

IG BAU: Auf fast 1200 Baustellen über 18.000 Bau-Beschäftigte im Streik

IG Bauen-Agrar-Umwelt, Bauhauptgewerbe, Baunebengewerbe, Baugewerbe, Baustellen, Baustelle, Streiktag, Arbeitgeberlager, bestreikte Baustellen(21.6.2002) Der Streik der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) im Bauhauptgewerbe ist am 20. Juni fortgesetzt und ausgeweitet worden. Auf zusätzlich 150 Baustellen wurde mit Beginn der Frühschicht erstmals die Arbeit niedergelegt. Insgesamt sind am vierten Streiktag auf 1184 Baustellen mehr als 18.000 Bauarbeiter im Ausstand.

"Unser Arbeitskampf geht wie geplant weiter. Er hat bereits dazu geführt, dass es im Arbeitgeberlager endlich Bewegung zu geben scheint", sagte IG BAU-Streikleiter Dietmar Schäfers. "Der Streik läuft überall gut. Jetzt ist das gesamte Bundesgebiet in den Streik einbezogen, aber noch längst nicht alle unserer streikbereiten Mitglieder."

In allen Streikregionen wurde die Zahl der bestreikten Baustellen erhöht. Am 19. Juni hatten bereits 16.000 Bau-Beschäftigte auf 1034 Baustellen die Arbeit niedergelegt .

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...