Redaktion  || < älter 2002/0476 jünger > >>|  

IG BAU: Bundesweiter Warnstreik der Bauarbeiter am 7. Juni

(4.6.2002) Der Bundesvorstand der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat am 3. Juni einstimmig die Urabstimmung im Bauhauptgewerbe beschlossen und die Abstimmungsunterlagen an alle Gewerkschaftsmitglieder verschickt.

Die Urabstimmung findet in der kommenden Woche (10.-15. Juni) statt. Ab dem 17. Juni könnte dann der erste flächendeckende Arbeitskampf in der Nachkriegsgeschichte beginnen.

Zuvor wird es nach Angaben der Gewerkschaft bereits zu Warnstreiks kommen. Am 7. Juni ruft die IG BAU alle Bauarbeiter zu einem „massiven, bundesweiten Warnstreik" auf. Der IG BAU-Vorsitzende Klaus Wiesehügel erklärte am Montag in Giessen, „je mehr Kollegen sich an den Streiks beteiligen, desto besser ist die Chance auf einen guten Tarifvertrag, der am Ende einer Auseinandersetzung stehen muss".

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...