Redaktion  || < älter 2002/0446 jünger > >>|  

BIRCO mit Planungsassistent für Linienentwässerung im Internet

(27.5.2002) Aus den zahlreichen Rinnensystemen von BIRCO kann vermutlich jeder Interessent eine optimal abgestimmte und praxisgerechte Lösung für nahezu jeden Anwendungsfall der Linienentwässerung finden. Es fällt jedoch oft schwer, angesichts des vielfältigen Produktprogramms von insgesamt 13 Rinnensystemen die jeweils passende Variante auszuwählen. Mit Hilfe des neuen Planungsassistenten auf der Website von BIRCO soll künftig die Auswahl erleichtert werden.

Die Auswahl des richtigen Rinnensystems hängt von vielen Faktoren ab - so z.B.

  • von der Beschaffenheit der abzuführenden Flüssigkeit,
  • der anfallenden Wassermenge,
  • der mechanischen Belastung der Rinnen und
  • nicht zuletzt natürlich auch von optischen und ästhetischen Gesichtspunkten.

Alle, bei denen die Grundstücksentwässerung nicht zum täglichen "Geschäft" gehört, sehen sich zudem einer Reihe von verwirrenden Fachbegriffen gegenüber, die in der Hektik des Tagesgeschäfts nicht immer befriedigend geklärt werden können.

Mit Hilfe des neuen Planungsassistenten kann jetzt jeder Interessent selbst die Systemauswahl und die Dimensionierung eines Rinnenstranges interaktiv im Internet durchführen. Für die Systeme BIRCO SIR, BIRCOlight, BIRCOplus, BIRCOprotect, BIRCOsolid und die neue BIRCOmassiv können künftig sogar die Anzahl der benötigten Kanalanschlüsse sowie die erforderliche Nennweite berechnet werden. Auch die Abdeckungen werden bedarfsgerecht ausgewählt. Der Planer muss nur noch die aus optischen Gesichtspunkten am besten ins Konzept passende Abdeckung auswählen.

Der BIRCO-Planungsassistent ist leicht zu bedienen; alle für die Auswahl und Dimensionierung relevanten Randbedingungen des jeweiligen Bauvorhabens werden durch eine aufeinander abgestimmte Reihe von Fragen geklärt. Das Programm nennt dann das optimale Rinnensystem von BIRCO und berechnet die erforderliche Anzahl von Rinnen, Abdeckungen, Sinkkästen sowie Zubehörteilen und gibt diese in Form einer Stückliste aus. Durch das web-basierte Konzept des Planungsassistenten ist es nicht erforderlich, eine spezielle Software beim Benutzer zu installieren. Für die Nutzung des Programms genügt ein Internetbrowser wie zum Beispiel Netscape oder der Internet-Explorer.

Die Planung komplexer Bauvorhaben stellt ebenfalls kein Problem dar, da mehrere Rinnen-Teilstränge angelegt werden können. Eine Unterbrechung des Planungsvorganges ist jederzeit möglich. Durch Angabe der E-Mail-Adresse, einer Projektbezeichnung und eines selbst gewählten Passwortes kann jeder Interessent zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf seine Planungen zugreifen.

Möglich wurde diese neue Funktionalität, da BIRCO bei der Neugestaltung des Internet-Auftritts vor einem Jahr darauf bedacht war, allen Kunden zielgruppengerecht alle Artikel mit sämtlichen technischen Eigenschaften präsentieren zu können. Die Verwirklichung des Planungsassistenten stellt nun die konsequente Fortsetzung dieses innovativen datenbankgestützten Internet-Konzepts dar.

Als weitere Funktion für die Planungshilfe können bei www.birco.de seit Januar 2002 die Antworten auf die meistgestellten technischen Fragen zum Thema Linienentwässerung abgerufen werden. Über ein Online-Formular können auch neue Fragen an die Redaktion gestellt werden, die dann beantwortet und veröffentlicht werden. Ein Glossar der häufigsten Fachbegriffe ergänzt die neuen Planungshilfen von BIRCO.

Mit diesen Funktionen soll allen am Planungs- und Bauprozess beteiligten die Möglichkeit gegeben werden, für jedes Projekt und jeden Bauherrn eine passende und wirtschaftliche Lösung zu finden. Das Internet stellt hierfür aufgrund seiner Aktualität das beste Medium dar. Die neuen Funktionen sind unter folgenden Adressen zu finden:

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...