Redaktion  || < älter 2002/0412 jünger > >>|  

Bett und Lattenrost in einem: TheraCom beweist Anpassungsfähigkeit

(15.5.2002) Das beste Bett ist dasjenige, das sich dem Schläfer perfekt anpaßt – und nicht umgekehrt. Nach dieser Maxime hat die WDL Nordschwarzwald jetzt ein Bett entwickelt, dessen Liegefläche die Formen des Körpers individuell berücksichtigt. Denn TheraCom, so der Name des Bettes, ist nach einem völlig neuen Prinzip konstruiert: Es ersetzt das übliche Lattenrost durch individuell verlegbare Federleisten – und ist somit Bett und anpassungsfähiges Lattenrost in einem.

Bei TheraCom sind die Leisten direkt mit dem Bettrahmen verbunden. Sie ruhen in Endpunktlagern aus Kautschuk, die an den Seitenteilen des Bettes angebracht sind. Für den Schulter- und Beckenbereich sind weichere Leistenhalterungen vorgesehen, die der Schläfer entsprechend seiner Körpergröße genau an der richtigen Stelle einfügt. Weil Schulter und Becken also tiefer "einsinken" können und die Liegefläche sich den Körperformen anpaßt, bleibt die Wirbelsäule auch bei seitlichem Liegen gerade. Die Härteregulierung in der Mittelzone der einzelnen Federleisten gibt dem Schläfer eine zusätzliche Möglichkeit, den Liegekomfort auf die eigenen Bedürfnisse auszurichten. Einige Handgriffe genügen, und man bettet sich, wie man am liebsten liegt.

Mit TheraCom bleibt die WDL Nordschwarzwald ihrer bisherigen Linie treu: Massivholzmöbel, die gesund sind und in modernem Design schlicht schön. Wie das übrige Möbelprogramm von WDL ist das neue Bett komplett aus Erlenholz gefertigt: kein einziges Metallteil ist nötig, um die Stabilität des Rahmens zu gewährleisten. Eine ausgeklügelte Konstruktion von Steckverbindungen macht den Auf- und Abbau kinderleicht.

Auch bei der Ausstattung hat WDL bewährte Details aus dem Massivholzprogramm übernommen. Ein praktisches Tischchen läßt sich einfach an das Seitenteil einhängen. Die Oberfläche ist wie bei allen WDL-Möbeln mit natürlichen Wachsen behandelt. Das schont die Umwelt, ist gesundheitlich unbedenklich und verleiht dem Holz einen seidigen Glanz.

TheraCom wird in den beiden Ausführungen Single- oder Gästebett (90, 100, 120, 140 cm x 200 cm) sowie Doppelbett (180 und 200 cm x 200 cm) angeboten. In allen Breiten beweist das neue Bett von WDL seine Anpassungsfähigkeit. Es garantiert Federkomfort auf der gesamten Liegefläche, weil die Federung bis unmittelbar an das Bettgestell reicht. Das Doppelbett verfügt außerdem über einen Mittelsteg und erhält so eine individuelle Unterfederung und gesunde Lage des Körpers.

siehe auch:

  • WDL - Nordschwarzwald
    (keine Web-Präsenz bekannt; Tel. 07221 / 989-0)
     
  • "(Wohn-)Möbel" und rund ums Bauen


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...